Unfallstelle

Mehr Verkehrstote im April 2009

— 23.06.2009

Unschöne Kehrtwende

Die Tendenz war lange positiv, doch jetzt gab es eine unerfreuliche Kehrtwende. Im April 2009 starben in Deutschland wieder mehr Menschen bei Verkehrsunfällen. Ein Trend, der nicht ins europäische Bild passt.

Erstmals seit rund zwei Jahren ist die Zahl der Verkehrstoten auf Deutschlands Staßen wieder leicht gestiegen. Nach vorläufigen Angaben des Statistischen Bundesamts verloren im April 2009 genau 382 Menschen bei Verkehrsunfällen ihr Leben. Das entspricht einem Zuwachs von 5,5 Prozent gegenüber dem Vorjahresmonat. Verletzt wurden 34.700 Personen, 5,7 Prozent mehr als im April 2008. Dagegen sank die Zahl der Verkehrsunfälle in Deutschland um 3,5 Prozent auf 187.400. Während die Crashs nur mit Sachschaden um fünf Prozent auf 160.100 Fälle abnahmen, wurden bei 27.200 Unfällen auch Personen verletzt – eine Steigerung von 6,1 Prozent gegenüber dem vergleichbaren Vorjahreszeitraum.

EU: Litauer leben besonders gefährlich

Eine erfreulichere Bilanz gab es dagegen auf europäischer Ebene. So sank die Zahl der Verkehrstoten in der EU im Jahr 2008 im Vorjahresvergleich um etwa acht Prozent. Dies gab der Europäische Verkehrssicherheitsrat (ETSC) nun in Brüssel bekannt. Studienergebnissen zufolge kamen europaweit im vergangenen Jahr rund 39.000 Menschen bei Straßenunfällen ums Leben. In Deutschland gab es nach vorläufigen Berechnungen 4467 Tote, ein Rückgang um etwa zehn Prozent. Besonders gefährlich leben Verkehrsteilnehmer in Litauen. Hier gab es im vergangenen Jahr 148 Todesopfer pro eine Million Einwohner. Damit belegt Litauen den traurigen Spitzenplatz vor Polen (143), Rumänien und Griechenland (jeweils 142). Deutschland kommt auf 54 Tote. Im Inselstaat Malta ist es am sichersten. Hier starben 37 Menschen pro eine Million Bewohner.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.