Bilder: Mercedes A-Klasse W 176 in Genf 2012

Mercedes A 45 AMG

— 13.06.2012

Scharfes A von AMG

Daimler baut das AMG-Programm aus: Mit dem Mercedes A 45 AMG soll im Frühjahr 2013 erstmals ein AMG in der Kompaktklasse an den Start gehen.

(dpa/gms) Daimler öffnet erstmals seine Kompaktwagenfamilie für den konzerneigenen Autoveredler AMG. Von 2013 an wird die neue Mercedes A-Klasse in einer PS-starken Luxusvariante des Tuners AMG zu haben sein, teilte das Unternehmen am 12. Juni 2012 mit. Der designierte Konkurrent von BMW 1er M Coupé und Audi RS 3 trägt den Namen A 45 AMG und bekommt einen zwei Liter großen Turbo-Direkteinspritzer.



Vorstellung Mercedes A-Klasse

Exakte Leistungsdaten nennt AMG noch nicht, nur so viel: Der Mercedes A 45 AMG soll es auf mehr 340 PS bringen und zumindest mit dem optionalen "Drivers Package" schneller als 250 km/h sein. Gekoppelt ist der bei AMG entwickelte Motor an ein optimiertes Doppelkupplungsgetriebe. Erstmals gibt es laut AMG-Chef Ola Källenius in einem Pkw von AMG auch einen Allradantrieb. Den Preis für den A 45 will AMG erst 2013 bekannt geben. Er dürfte aber unter 50.000 Euro rangieren.

Übersicht: Alle News und Tests zur Mercedes A-Klasse

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.