Mercedes A-Klasse "Special Edition 2009"

Stern schick in Schale

Mercedes wertet die A-Klasse auf: Als Sondermodell "Special Edition 2009" lockt der Baby-Benz mit reichlich Ausstattung, die den Kunden bis zu 36 Prozent sparen lässt.
Mercedes macht den Kunden die A-Klasse mit einem neuen Sondermodell schmackhaft: Als "Special Edition 2009" ist der kleinste Benz ordentlich aufgehübscht und bietet dabei ein Sparpotenzial von bis zu 36 Prozent – natürlich nur auf die verbauten Extras. Für die Optik gibt es schwarze Kühlerlamellen, silber lackierte 16-Zoll-Leichtmetallräder im neu designten Neun-Speichen-Design, 16-Zöller mit Reifen der Größe 195/55 und "Special Edition"-Labels im Spiegeldreieck. Eine frei wählbare Metallic-Lackierung und Nebelscheinwerfer sind zusätzliche Kaufanreize für das auf 5500 Exemplare limitierte Sondermodell.
Innen setzt Mercedes auf Schwarz und Grau. Dazu verbauen die Stuttgarter in der A-Klasse "Special Edition 2009" spezielle schwarze Zierteile, die schwarzen Velours-Fußmatten sind grau eingefasst. Lenkrad und Schalthebel sind wie der Handbremsgriff in Leder eingekleidet, außerdem spendiert Mercedes ein CD-Radio mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung und das Licht- und Sichtpaket. Ein Segen für Langstreckenjäger ist das Sitzkomfort-Paket mit Sitzkissenneigungsverstellung und Lordosenstütze sowie Höhenverstellung für Fahrer- und Beifahrersitz. Los geht es bei 21.628 Euro für den A 160, die "Special Edition 2009" ist auch mit allen anderen Motoren lieferbar.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen