Alle Mercedes-Neuheiten bis 2021

Mercedes SL Illustration Mercedes GLB Illustration Mercedes GLE Illustration

Mercedes-AMG Modelloffensive

— 30.03.2016

AMG gibt Gas

Mercedes-AMG ist weiter auf dem Vormarsch. Die Modellpalette soll ausgeweitet werden: Diese Modelle kommen nach C 43, E 43 und GLC 43!

Die Performance-Abteilung von Daimler erweitert bis Ende 2016 ihre Modellpalette. In einem Interview mit Automotive News hat Mercedes-AMG-Geschäftsführer Tobias Moers verraten, dass das Angebot von aktuell 38 auf mindestens 48 Fahrzeuge ausgebaut werden soll.

Mercedes-AMG C 63 S Cabrio: Sitzprobe

Vermutlich sind dafür in erster Linie die AMG-Performance-Modelle wie C 43, E 43 und GLC 43 verantwortlich, die weiterhin unter den größeren Modellen mit dem 63er-Zusatz angesiedelt sind. Aber auch ganz neue Modelle kommen noch 2016 auf den Markt, etwa der AMG GT-R. Zusätzlich sind AMG-Flagship-Stores geplant. Das sind Händler, die ausschließlich AMG-Modelle verkaufen. Ein erstes Projekt in Japan ist bereits geplant, ein AMG-Store in Australien könnte folgen. Mercedes-Benz-Autohäuser sollen außerdem eigene AMG-Bereiche einrichten, die weltweit ähnlich aufgemacht sind. Diese Maßnahmen sollen die Verkaufszahlen von Mercedes-AMG weiter vorantreiben. Im abgelaufenem Jahr 2015 wurden 68.875 AMG-Fahrzeuge verkauft. Das entspricht einem Plus von 40 Prozent gegenüber 2014.

Alle Mercedes-Modelle bis 2021

Mercedes-AMG R50 Illustration Mercedes SL Illustration Mercedes GLB Illustration

Autor: Jan Götze

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.