Mercedes B 200 Natural Gas Drive: Autosalon Paris 2012

— 04.09.2012

Stuttgarter Öko-Kompaktvan

Das neueste Modell der Mercedes B-Klasse-Familie hat Erdgasantrieb und feiert auf dem Pariser Autosalon 2012 seine Weltpremiere. Marktstart des B 200 Natural Gas Drive ist Anfang 2013.



Weniger CO2-Emissionen, deutlich sauberere Abgase und niedrigere Kraftstoffkosten – das soll der Mercedes B 200 Natural Gas Drive mit Erdgasantrieb bieten. Das neueste Modell der B-Klasse-Familie wird auf dem Pariser Salon 2012 (27. September bis 14. Oktober) erstmals der Weltöffentlichkeit vorgestellt.

VCD-Umweltliste 2012: Erdgas-Up ist CO2-Sieger

Das schont den Geldbeutel: Laut Mercedes verursacht die mit Erdgas betriebene B-Klasse 50 Prozent niedrigere Kraftstoffkosten als der Benziner.

Im Erdgasbetrieb beträgt der Verbrauch des 115 kW (156 PS) starken B 200 Natural Gas Drive 4,2 kg/100 km – dies entspricht einer CO2-Emission von 115 g pro Kilometer. Damit liegen die Emissionen um rund 16 Prozent unter den Werten des leistungsgleichen B 200 BlueEfficiency mit Benzinantrieb. Das neue Modell gehört der Effizienzklasse A+ an und erfüllt die EURO 6-Abgasnorm, die erst am 1. September 2014 für alle Fahrzeuge mit Ottomotor in Kraft tritt. Rechnet man den Verbrauch des Öko-Vans auf das Energie-Äquivalent von Benzin um, liegt der Preis pro Kilometer laut Herstellerangaben um rund 50 Prozent unter den Treibstoffkosten einer Fahrt mit dem Benziner.

Autobild Greencars: Alle Tests und Nachrichten

Ganz ohne Benzin geht es jedoch auch hier nicht: Ist der Gastank leer, wird automatisch auf den 12 Liter umfassenden Benzintank umgeschaltet.

Der B 200 Natural Gas Drive beschleunigt auf bis zu 200 km/h, bewältigt den Standardsprint von null auf hundert km/h in 9,1 Sekunden und arbeitet nach dem Monovalent+-Prinzip. Bedeutet, dass der Motor grundsätzlich mit Gas betrieben wird. Für Notfälle ist ein kleiner, zwölf Liter fassender Benzintank an Bord. Sollte der Gastank einmal leer sein, schaltet das Fahrzeug automatisch auf Benzinbetrieb um. Weil der Fahrer den Benzinbetrieb nicht selbst wählen kann, ist der B 200 Natural Gas Drive steuergünstig als Erdgasfahrzeug zertifiziert. Die Reichweite beträgt im Erdgasbetrieb rund 500 Kilometer. Ein teilweise doppelter Boden unter der Rücksitzbank bietet den Platz für einen großen und zwei kleinere Erdgasbehälter, die zusammen 125 Liter Erdgas (entspricht ca. 21 kg) fassen. Der B 200 Natural Gas Drive ist entweder mit Schaltgetriebe oder dem Doppelkupplungsgetriebe 7G-DCT erhältlich. In den Handel kommt er Anfang 2013. Preise hat Mercedes noch nicht genannt.

Mercedes B-Klasse: Alle News und Tests



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige