Mercedes B-Klasse: Produktpiraterie

Mercedes B-Klasse Baic BC301Z

Mercedes B-Klasse: Produktpiraterie

— 13.01.2011

China-Kopie der B-Klasse

Der chinesische Autobauer BAIC hat die Mercedes B-Klasse geklont. Pikant: BAIC und Daimler hatten 2009 ein Joint Venture zum Bau von Lkw sowie zum Austausch von Technologien unterzeichnet.

Der chinesische Hersteller BAIC hat die B-Klasse nachgebaut. Bemerkenswert: BAIC und Daimler hatten Ende Januar 2009 in Anwesenheit von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) ein Joint Venture zum Bau von Lkw sowie zum Austausch von Technologien unterzeichnet. Anscheinend trägt die Zusammenarbeit jetzt erste, allerdings verbotene Früchte: Der BC301Z genannte B-Klasse-Klon sieht bis auf eine wuchtigere Motorhaube und etwas schmalere Fenster fast so aus wie das Original. Große Unterschiede gibt es aber bei den Motoren: Mitsubishi liefert für die Kopie zwei Benziner mit 1,3 und 1,5 Liter Hubraum. Zudem ist das Original 27 Zentimeter länger. Daimler gab keine Stellungnahme ab und prüft den Fall. Stimmen Sie ab (rechts): Welche B-Klasse ist schöner?

Überblick: News und Tests zu Mercedes

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Welche B-Klasse ist schöner?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.