Mercedes-Benz

Mercedes-Benz

— 18.12.2002

Neue Motoren für die E-Klasse

Die Stuttgarter bringen drei weitere Motoren für die E-Klasse. Unter anderem ein neu entwickeltes Kompressor-Aggregat mit 163 PS.

Mehr Schub für Mercedes. Mit dem neu entwickelten Kompressor-Motor (163 PS, 240 Nm), einem CDI-Vierzylinder (122 PS, 270 Nm) mit Common-Rail-Direkteinspritzung und dem Diesel-Sechszylinder (204 PS, 500 Nm) stehen nun neun Triebwerke von 122 PS bis 476 PS zur Wahl.

Der E 200 Kompressor aus der neuen Vierzylinder-Generation soll 8,4 Liter Super verbrauchen und eine Spitze von 230 km/h schaffen (Vorgänger: 222 km/h). Für den 200 CDI (Spitze 203 km/h, maximales Drehmoment 270 Newtonmeter) mit neu entwickelten Einspritzdüsen und 1600 bar Einspritzdruck gibt Mercedes 6,3 Liter an und einen Sprintwert von 12,1 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Sechszylinder im E 320 CDI (204 PS, 500 Newtonmeter) verbraucht laut Mercedes mit 6,9 Litern knapp einen Liter weniger als sein Vorgänger.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen