Mercedes-Benz

Mercedes-Benz

— 18.12.2002

Neue Motoren für die E-Klasse

Die Stuttgarter bringen drei weitere Motoren für die E-Klasse. Unter anderem ein neu entwickeltes Kompressor-Aggregat mit 163 PS.

Mehr Schub für Mercedes. Mit dem neu entwickelten Kompressor-Motor (163 PS, 240 Nm), einem CDI-Vierzylinder (122 PS, 270 Nm) mit Common-Rail-Direkteinspritzung und dem Diesel-Sechszylinder (204 PS, 500 Nm) stehen nun neun Triebwerke von 122 PS bis 476 PS zur Wahl.

Der E 200 Kompressor aus der neuen Vierzylinder-Generation soll 8,4 Liter Super verbrauchen und eine Spitze von 230 km/h schaffen (Vorgänger: 222 km/h). Für den 200 CDI (Spitze 203 km/h, maximales Drehmoment 270 Newtonmeter) mit neu entwickelten Einspritzdüsen und 1600 bar Einspritzdruck gibt Mercedes 6,3 Liter an und einen Sprintwert von 12,1 Sekunden von null auf 100 km/h. Der Sechszylinder im E 320 CDI (204 PS, 500 Newtonmeter) verbraucht laut Mercedes mit 6,9 Litern knapp einen Liter weniger als sein Vorgänger.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.