Mercedes-Benz A-Klasse Piccadilly

Mercedes-Benz A-Klasse Piccadilly

— 13.01.2004

Weg mit der Aufpreisliste

Diese A-Klasse hat alles, was das Herz begehrt. Die Ersparnis beträgt 1375 Euro – das sind sieben Prozent Preisvorteil.

Eigentlich wäre die Mercedes A-Klasse das ideale Familienauto. Wenn nur der hohe Preis nicht wäre. Mit dem Sondermodell Piccadilly kann jetzt zumindest die Aufpreisliste in den Mülleimer wandern. An Bord ist alles, was es zum feudalen Leben braucht — Klimaanlage, Funkfernbedienung für die Zentralverriegelung und Radio.

Auch an die Optik wurde gedacht. Lenkrad und Schalthebel sind mit feinem Leder überzogen, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen sorgen für einen sportlichen Touch. Erhältlich ist der Piccadilly mit kurzem und langem Radstand und mit allen Motorvarianten (außer A 210 Evolution). Die Sonderserie ist nur in Blau oder Schwarz erhältlich. Die Preisliste beginnt bei 19.268 Euro für den A140 und endet bei 23.571 Euro für den langen A190.

Daten und FaktenMotoren A140 (82 PS), A160 (102 PS), A190 (125 PS), A160 CDI (75 PS), A170 CDI (95 PS) • Ausstattung ABS, ESP, Fahrer- und Beifahrer-Airbag, Seitenairbags, Bremsassistent, Zentralverriegelung, Außentemperaturanzeige, elektrisch verstellbare und beheizte Außenspiegel, Nebelscheinwerfer • Zusatzausstattung Klimaanlage, Kassetten-Radio, Lederlenkrad, Infrarot- Fernentriegelung der Türen, 16-Zoll- Leichtmetallfelgen, Veloursfußmatten • Preis 19.268 Euro

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.