Mercedes-Benz CLS

Traumstart in die Oberklasse

Gleich im ersten Verkaufsmonat sprintet der CLS auf den ersten Platz in der Zulassungsliste für Oberklasse-Limousinen.
Der Mercedes-Benz CLS hat im ersten Monat seines Verkaufs einen echten Traumstart hingelegt: Mit 1383 Exemplaren fand er fast doppelt so viele Käufer wie die zweitplatzierte Siebener-Reihe des Dauerkonkurrenten BMW mit 728 Limousinen. Auf Platz drei folgt Audi, die vom A8 597 Fahrzeuge verkauften.

Kleiner Wermutstropfen für Mercedes-Benz: Während sich der CLS wie "geschnitten Brot" verkaufte, ging der Absatz der S-Klasse im Vergleich zum Vormonat zurück. 463 Käufer entschieden sich für den großen Mercedes – das bedeutet einen Rückgang um 3,5 Prozent gegenüber September. Einige sind vermutlich zum CLS abgewandert, andere warten auf den Nachfolger für das seit 1999 gebaute Bestseller-Modell.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen