Mercedes-Benz CLS-Werbung

Diamantenschmuggel im Coupé

Spannende Action im Internet: Mercedes-Benz zeigt den CLS in dem 13minütigen Online-Thriller "The Porter" – mit Star-Besetzung.
Mit einem außergewöhnlichen Web-Special setzt Mercedes-Benz die neue CLS-Klasse in Szene: Ab dem 18. Oktober ist das viertürige Coupé in einem dreizehnminütigen Thriller mit internationaler Star-Besetzung unter www.the-porter.com zu sehen. "The Porter" erzählt die Geschichte des Portiers eines Fünf-Sterne Hotels in Budapest, der in einen Diamantenschmuggel verwickelt wird. Mit internationalen Stars aus dem Film- und Musikgeschäft ist der Online-Thriller top besetzt: der englische Sänger und Schauspieler Max Beesley als Portier, Ex-"Roxy Music"-Frontman Bryan Ferry als Juwelen-Schmuggler, das ungarische Top-Model Annamaria Cseh als geheimnisvolle Schöne und die australische Pop-Diva Dannii Minogue als verführerische Nachtclub-Besitzerin.

Das gleiche gilt auch für die Titelmelodie zum Film. "Fool for Love", ein Bryan Ferry-Hit, den der Ex-Frontmann von Roxy Music exklusiv für Mercedes-Benz neu eingespielt hat, steht ab dem 18. Oktober unter Mixed Tape, der Musik-Plattform von Mercedes-Benz, kostenlos zum Download bereit. Dort finden Musikfans außerdem Songs wie "The Wave" von der argentinischen Künstlerin Gabriela Anders, die als Nebendarstellerin in "The Porter" auftritt.

Höhepunkt der CLS-Kampagne rund um "The Porter" ist das exklusive Club-Konzert von Bryan Ferry am 17. November in Hamburg. Dort präsentiert die Musik-Legende vor 150 geladenen VIP-Gästen erstmals live den Titelsong "Fool for Love". Unter allen Online-Usern, die am Gewinnspiel auf der Website teilnehmen, verlost Mercedes-Benz fünfmal zwei Karten für dieses Event. Darüber hinaus stehen unter www.the-porter.com Interviews mit den Hauptdarstellern, Ausschnitte aus dem "Making Of" sowie Kurzporträts der Künstler zur Verfügung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen