Mercedes-Benz E 320 Avantgarde

Mercedes E 320 Avantgarde Mercedes E 320 Avantgarde

Mercedes-Benz E 320 Avantgarde

— 28.05.2002

E-chte Klasse

Was bei der S-Klasse lediglich die Einstiegsmotorisierung ist, verwandelt den Mercedes-Benz E 320 in ein höchst fahraktives Auto.

Motor und Fahrwerk

Weniger kann manchmal mehr sein: Im Fall Mercedes müsste der "kleinere" E 320 manchen S-Klasse-Einsteiger ins Grübeln bringen. Welche Vorteile bietet die neue Business-Class außer einem günstigeren Preis?

Antrieb (85 von 100 Punkten) Bei Bedarf geht der Sechszylinder vehement zur Sache - nur 7,8 Sekunden für den Sprint von null auf Tempo 100. Mit 243 km/h Spitze rückt die Limousine auf der Autobahn auch Sportwagen dicht auf den Pelz. Vorsicht: Der aggressiv- sonore Unterton des V6 macht bei längerer Einwirkung süchtig. Die Automatik schaltet unauffällig und passt sich sportlicher Fahrweise an. Wer häufig und gern das Leistungspotenzial ausschöpft, muss mit rund 13 Liter Super leben. Im Durchschnitt waren es 11,6 Liter.

Fahreigenschaften (93 von 100 Punkten) Überraschend, wie agil die Limousine durch Kurven eilt. Und sportliche Ambitionen weckt. Das Fahrverhalten im Grenzbereich ist nicht nur dank ESP tadellos.

Komfort und Preis

Fahrkomfort (90 von 100 Punkten) Einfach perfekt: Im Automatik-Modus deckt die Airmatic DC die meisten Ansprüche ab. In der sportlichsten Einstellung (manuell verstellbar) nervt das etwas rumpelige Abrollgeräusch. Klimaautomatik, Radio, Tempomat und Alufelgen sind Serie.

Karosserie (89 von 100 Punkten) Die im Vergleich zum Vorgänger kaum gewachsene Karosserie gefällt mit dynamischem Design, das dennoch die klassisch-konservative Linie der Marke bewahrt. Mehr Radstand schafft innen mehr Platz. Die Verarbeitung des Testwagens war top - bis auf das quietschende Cockpit. Novum: Im Vergleich zum Vorgänger sind die Rücksitzlehnen umklappbar, das ergibt mehr Variabilität.

Sicherheit: (92 von 100 Punkten) ABS, ESP, Bremsassistent, sechs Airbags, Dreipunktgurte rundum, fünf Kopfstützen und viele weitere unsichtbare Details schützen beim Crash. Absolut Spitze: die Bremsen.

Wirtschaftlichkeit (76 von 100 Punkten)Ein S320 kostet gut 16.000 Euro mehr. Trotzdem: Auch beim "E" sind Basispreis und Unterhaltskosten eine Klasse für sich.

Fazit und Technische Daten

525 von 600 möglichen Punkten - mehr Auto braucht kein Mensch. Der E 320 bietet alles, was man braucht oder gern hätte: Leistung, Komfort, Sicherheit und Prestige, hervorragendes Raumangebot, agiles Handling, sicheres Fahrverhalten und gute Ausstattung. Dem gegenüber stehen ein sehr hoher Kaufpreis, gesalzene Aufpreispolitik und hohe Unterhaltskosten.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.