Mercedes-Benz GST

Mercedes-Benz GST Mercedes-Benz GST

Mercedes-Benz GST

— 26.09.2003

Der Alleskönner

Mercedes-Benz zeigt die ersten offiziellen Bilder vom GST. Die neuartige Reiselimousine geht Anfang 2005 im US-Werk Tuscaloosa in Produktion.

Da ist er. Der GST von Mercedes-Benz. Wie eine Eier legende Wollmilchsau soll der mächtige Viertürer die Vorzüge von Limousine, Kombi und SUV in einem Modell vereinen. Also eine Mischung aus S- und M-Klasse und einem Schuss T-Modell.

GST steht dabei für "Grand Sports Tourer". Der Neue ist für lange Strecken konzipiert und großzügig gestaltet. Bis zu sechs Passagiere sollen auf komfortablen sowie individuell einstellbaren Einzelsitzen Platz finden. Nicht nur viel Luxus verspricht Mercedes-Benz für seinen Neuling. Fahrräder, Skier oder Surfbrett, der GST bietet auch sportlichen Autofahrern gute Stau- und Befestigungsmöglichkeiten.

Motorisiert wird er ausschließlich mit V-Sechs- und -Achtzylindermotoren, die ihre Kraft an alle vier Räder leiten. Für bestmöglichen Fahrkomfort sollen eine Luftfederung sorgen und die neue Siebengang-Automatik 7G-Tronic. "Nicht nur die Technik wird begeistern, sondern auch die formale Ästhetik und die hochwertigen Materialien", verspricht Mercedes-Chef Jürgen Hubbert.

Innenansichten des GST präsentierte autobild.de bereits vor ziemlich genau einem Jahr. Wer einen Blick riskieren möchte: hier das Video von der Präsentation der "Vision GST". Schon damals zeigte sich, wie in Zukunft die Fronten wohl fast aller Neuheiten von Mercedes-Benz aussehen werden, z.B. beim CLS.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.