Mercedes-Benz Lkw

Mercedes-Benz Spiegelsystem

Mercedes-Benz Lkw

— 25.10.2004

Da stirbt der tote Winkel

Mehr Sicherheit im Lkw: Ein neues Spiegel-System rückt Personen und Dinge aus dem toten Winkel in das Blickfeld des Fahrers.

Serienmäßig größeren Schutz für Passanten und Radfahrer gibt es bei Mercedes-Benz jetzt in den Lkw der Baureihen Axor und Atego: Ein neues, auf der IAA Nutzfahrzeuge vorgestelltes Spiegelsystem ermöglicht dem Fahrer, genau die Fahrzeuge, Gegenstände und vor allem aber Passanten, Kinder und Radfahrer zu erkennen, die sich bisher im so genannten "toten Winkel" seitlich des Lkw aufhielten. Die typische kritische Situation des Lkw-Anfahrens an der Ampel beim Abbiegen und seitlich haltenden oder kreuzenden Radfahrern und Passanten wird damit deutlich entschärft.

Mehr Sicht nach hinten bekommt der Trucker durch das Spiegelsystem, das jeweils auf Fahrer- und Beifahrerseite aus einem Rückfahr- und einem Weitwinkelspiegel besteht. Mit ihrer um 50 Millimeter weiter nach außen verlagerten Position verbessern diese die Sicht nach hinten erheblich. Der Weitwinkelspiegel zeigt dem Fahrer den Bereich der Hinterachse.

Das Sichtfeld wird zusätzlich durch den Einsatz von Spiegelgläsern mit verbessertem Wölbungsradius vergrößert. Mehr Sicht rundum heißt Verringerung des toten Winkels, ein Ziel, das auch der serienmäßige Weitwinkelspiegel auf der rechten und linken Fahrzeugseite mit seiner neuen Position unterhalb des Hauptspiegels erfüllen hilft.

Ärgerlich für Mercedes-Benz und gefährlich für Passanten und Radfahrer: Eigentlich sollte der Weitwinkelspiegel auf der Beifahrerseite ab Januar 2005 für alle neuen Lkw ab 3,5 Tonnen auf Initiative von Bundesverkehrsministers Stolpe zwingend vorgeschrieben werden. Diese Vorschrift wurde jetzt von der Brüsseler EU-Kommission mit der Begründung gekippt, daß Berlin "damit in einen bereits harmonisierten Bereich" eingreife. Im Klartext: Was nicht EU-weit vorgeschrieben ist, darf auch in Deutschland nicht Pflicht sein.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.