Mercedes-Benz LN Typ 814

Mercedes-Benz LN Typ 814

— 10.05.2012

Die rollende Bankfiliale

Homebanking einmal anders: Durch die Rhön tourt ein Bank-Bus auf Basis des Mercedes-Benz LN Typ 814. Vor allem ältere Menschen ohne Internet nutzen den mobilen Service in der ländlichen Region.

(dpa) Bernhard Gärtner nimmt Homebanking wörtlich: Mit seiner rollenden Bankfiliale besucht der 60-Jährige die Menschen zu Hause. Mit einem Spezialbus auf Basis des Mercedes-Benz LN Typ 814 ist der Bankangestellte in der hessischen und thüringischen Rhön unterwegs von Dorf zu Dorf - und bringt alles mit, was eine Geschäftsstelle braucht: Kasse mit Bargeld, Geldzählmaschine, Formulare, Tresor - und natürlich auch einen Vorraum mit Sessel, Tisch und Couch. Montags bis donnerstags ist Gärtner mit dem Fahrzeug der Volks- und Raiffeisenbank Nordrhön mit Sitz in Hünfeld im Kreis Fulda auf acht wechselnden Routen in Osthessen und im benachbarten Wartburgkreis in Südthüringen unterwegs. In 48 Orten zahlt er Geld aus, nimmt Überweisungen entgegen und berät die Kundschaft. Zu Spitzenzeiten kommen bis zu 30 Menschen pro Ort zum weiß-blauen Bus. "Manchmal ist er noch gar nicht aufgebaut, da steht schon der Erste im Schalterraum", sagt Gärtner.

Mit dem Bank-Bus von Dorf zu Dorf

Der Spezialbus mit der mobilen Filiale der Nordrhön Bank basiert auf dem Mercedes-Benz LN Typ 814.

Seit 30 Jahren betreut der 60-jährige Osthesse die Filiale auf sechs Rädern. Sie bietet fast alle Leistungen einer regulären Zweigstelle: Geld abheben und einzahlen, Überweisungen, Kontoeröffnungen. Zu Kunden, die die eigenen vier Wände nicht verlassen können, kommt er nach Hause und ermöglicht ihnen auf diese Weise die Bankgeschäfte. Genutzt wird das Angebot vor allem von älteren Menschen in der ländlich geprägten Region. Für sie sind die Wege zu den nächsten Filialen oft zu weit und beschwerlich. "Die nächste Filiale ist drei Kilometer weit und ich habe kein Auto", sagt eine Kundin. Seine etwa 850 Kunden kennt Gärtner fast alle mit Namen – und weiß die jeweilige Kontonummer auswendig. Der Pressesprecher der Nordrhöner Bank, Jörg Bachmann, weiß, dass vor allem Rentner den Bus zu schätzen wissen: "Die mobile Geschäftsstelle hat sich bewährt, das Angebot wird vor allem von älteren Kunden genutzt." Wo sich feste Dienststellen nicht lohnten, sei die mobile Bank eine gute Lösung.

Lesen Sie auch: Postautos gestern und heute

Bernhard Gärtner ist mit seinem Bank-Bus in der ländlich geprägten Rhön unterwegs von Dorf zu Dorf. In 48 Orten zahlt er Geld aus.

Dies ist auch andernorts der Fall: Nach Auskunft von Frank Schillinger von der Sparkassen-Finanzgruppe Hessen-Thüringen und von Brigitte Ott vom Genossenschaftsverband gibt es schätzungsweise sechs bis acht Geldinstitute in Hessen, die rollende Banken betreiben. Genaue Zahlen gebe es nicht. Dem Bankenverband Hessen und dem Bundesverband deutscher Banken (BdB) als Interessenvertretung der Privatbanken ist kein Mitglied bekannt, das solche Busse besitzt. Laut Ott entsteht derzeit neben den mobilen Bussen eine weitere Möglichkeit für ältere Kunden: die Bankagentur. Dabei wird in Geschäftsräumen ein kleines Angebot zur Verfügung gestellt. Ein ähnliches Konzept verfolgt die HypoVereinsbank (HVB): Sie will ihre Präsenz mit Hilfe von franchiseähnlichen Filialen, in denen freie Berater tätig sein sollen, ausbauen. Die Tochter der italienischen Großbank Unicredit hat nach Auskunft von Sprecher Ralf Horak bereits grünes Licht von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) für das Konzept erhalten und will demnächst starten.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.