Mercedes-Benz S 65 AMG: Kurioses Tuning

Mercedes-Benz S 65 AMG: Kurioses Tuning

— 27.03.2013

Feuriger S-Drache

Schuppige Drachenhaut, Gefahr signalisierende Rot- und Brauntöne und ein grimmiger Blick machen klar, mit diesem Drachen auf Basis der S-Klasse 65 AMG ist nicht zu spaßen.

Böse schaut er durch seine Scheinwerfer-Augen in die Welt. Freundschaft? Nicht mit ihm. Dieser S-Drache ist eine russische Züchtung auf Basis des Merceds-Benz S 65 AMG. In seinem Herzen pocht ein 12-Zylinder mit 612 PS und einem maximalen Drehmoment von 1000 Newtonmeter. Mit der Beschleunigung von 4,4 Sekunden auf Tempo 100 sehen seine Gegner nur noch die Staubwolken. Seine Drachenhaut aus Lack und Kunstleder schützt die Insassen im luxuriösen, aber serienmäßigen, Innenraum vor jedem Feind. Selbst die Felgen, die Spiegel und das Logo signalisieren, hier steht ein respektgebietender Drache. Feuer frei!

Pagani Zonda: Nachbau

Autor: Alexander Koch

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung