S-Klasse: Tuning von Brabus

Mercedes-Benz S-Klasse Brabus schräg vorne Mercedes-Benz S-Klasse Brabus schräg hinten Mercedes-Benz S-Klasse Brabus Motor

Mercedes-Benz S-Klasse: Tuning von Brabus

— 30.07.2013

Brabus' Powerliner

Mit dem Verkaufsstart der neuen Mercedes-Benz S-Klasse bietet Tuner Brabus deftiges Motortuning an: Bis zu 730 PS und 325 km/h machen aus der S-Klasse eine Sport-Klasse.

Mercedes feiert mit seiner neuen S-Klasse eine neue Form der Perfektion im Automobilbau: leiser, bequemer und sparsamer. Obendrauf gibt's ein Technik-Feuerwerk, das aktuell seinesgleichen sucht: Highlight ist das sogenannte Magic Body Control – eine Kamera, die Bodenwellen erkennt und das Fahrwerk darauf vorbereitet. Schwer genug also, ein Haar in der Suppe zu finden. Doch Brabus wäre nicht Brabus, sähe der Tuner kein Potential zur Verbesserung. Püntklich zum Verkaufsstart des Luxus-Schwaben, bietet Brabus ein dreistufiges Tuning-Programm für die V8-Motoren und ein Aerdodynamik-Paket für die Edel-Karosse. Die neuen Leistungsspannweiten reichen von 520 bis sagenhaften 730 PS und bis zu einer maximalen Höchstgeschwindigkeit von 325 km/h.

Motortuning bis zu 730 PS: Brabus bietet für die neue S-Klasse drei Leistungsstufen für die V8-Motoren an.

Na, steigt der Puls und das Interesse? "Brabus B50 - 520 PowerXtra CGI" steht für das Einsteiger-Set und sieht für den 4,7-Liter-Achtzylinder-Biturbo des S 500 neue Kennfelder vor – mit der einfachen Formel: mehr Sprit bei höherem Ladedruck gleich mehr Leistung. Statt 455 PS blasen dann 520 PS der Oberklasselimo den Marsch. Ein maximales Drehmoment von 820 Newtonmeter drückt dasen Koloss in sportwagenähnliche Sphären von 4,2 Sekunden auf Tempo 100. Wem die Leistungsdaten immer noch nicht genug sind, der ist wohl mit dem Topmodell S 63 AMG und einem von von zwei weiteren Upgrades besser bedient. Die "Brabus B63 - 650 PowerXtra CGI"-Variante pusht den 585 PS starken AMG auf stolze 650 PS und auf ein Drehmoment jenseits der 1000er-Marke. Der "BRABUS B63S – 730" ist allerdings der finale Einstieg in das Hochleistungsparadies: 730 PS und ein elektronisch begrenztes maximales Drehmoment von 1065 Newtonmeter ist wohl vorerst das Ende der Leistungs-Fahnenstange.

Aufgebrezelt: Brabus verfeinert nicht nur die Technik, sondern bietet mit dem Aerodynamik-Paket auch etwas für das Auge.

Hierzu tauschte Brabus die beiden Serienlader gegen Spezial-Turbolader, die weitaus höheren Ladedruck erzeugen. Dazu spendierten die Bottroper dem Big-Block einen Niedertemperatur-Wasserkühler und einen drucksenkenden Katalysator. Spezielle Brabus-Kennfelder übernehmen die elektronische Seite der Leistungssteigerung. So liegt die Höchstgeschwindigkeit bei elektronisch limitierten 325 km/h. Unabhängig vom Leistungsupgrade bietet Brabus eine Sportauspuffanlage mit Klappensteuerung an. Ihr Vorteil: Der Fahrer kann per Knopfdruck zwischen dem unauffälligen Modus und der lauten Variante mit bollerndem V8-Sound entscheiden. Nicht nur die Motoren, auch die Optik und das Interieur hat Brabus überholt: Sämtliche Teile des laut Brabus im Windkanal geformten Karosseriekit werden aus PUR, also Kunststoffen, und Carbon gefertigt. Unter den Backen finden sich geschmiedete und hochglanzpolierte 21 Zoll große Alufelgen mit Reifen der Dimensionen 255/30 vorn und 295/30 hinten. Damit die riesigen Felgen auch gut im Radhaus stehen, veränderte Brabus die Steuermodule der Luftfederung, die den Schwaben um etwa 15 Millimeter tieferlegen. Im Interieur wird dem Kunden eine Menge geboten: von Einstiegsleisten mit Brabus-Logo bis zur exklusiven Lederausstattung sowie einer umfangreichen Multimedia-Ausstattung. Mit solch schnellen Tuning-Angeboten für das brandneue Modell beweist Brabus: Perfektion ist wohl doch steigerbar.

Autor: Alexander Koch

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.