Mercedes-Benz Vision R 63 AMG

Mercedes-Benz Vision R 63 AMG

Mercedes-Benz Vision R 63 AMG

— 05.09.2005

AMG hat eine Vision

Auf der IAA 2005 steht die neue R-Klasse mit einem 510 PS starken V8-Motor. Laut AMG noch eine Vision – aber eine seriennahe.

Zum Pariser Salon 2004 zeigte Mercedes-Benz seine Vision von einem riesigen Sports Tourer – die R-Klasse war geboren. Auf der IAA 2005 steht sie nun als Serienversion, doch Haustuner AMG hat eine neue Vision parat: die "Vision R 63 AMG".

Der Name verspricht reichlich Leistung. Tatsächlich kommt der bärenstarke AMG 6,3-Liter-V8 zum Einsatz, der mit 510 PS dem Zehnzylinder des BMW M5 und des M6 Paroli bieten soll. "Souveräne und dynamische Fortbewegung" verspricht AMG mit der Top-Variante der R-Klasse. In Zahlen: weniger als fünf Sekunden bis Tempo 100 und elektronisch abgeregelte 250 km/h Spitze.

Die Karosserie des IAA-Showcars glänzt in "Dark Titanium Grey". Sämtliche Zierteile, wie etwa die Front- und Heckschürze im typischen AMG-Look, sind ebenfalls in mattem Titangrau lackiert. Dazu gibt es Bi-Xenon-Scheinwerfer mit titanbeschichteten Reflektoren sowie je zwei verchromte Doppelendrohre als üppigen Hinweis auf die Sportabgasanlage. Hinter den 21 Zoll großen Alurädern versteckt sich eine Hochleistungsbremsanlage.

Geschaltet wird der große Allrad-Kombi über ein Speedshift-Automatikgetriebe mit Schaltpaddles am Sportlenkrad und "Direct Select"-Wählhebel. Innen warten zweifarbiges Nappaleder, Sportsitze für die ersten beiden, sowie gute Unterhaltung für hinteren zwei Sitzenreihen – dafür sind in den Kopfstützen der vorderen Sitzplätze vier TFT-Flachbildschirme eingebaut. Für die mittleren Einzelsitze gibt's Klapptische, und für alle sechs Sitzplätze eine Mehrzonen-Klimatisierung.

Autor: Michael Voß

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.