Mercedes C 270 CDI Avantgarde

Test-Telegramm Mercedes C 270 CDI Avantgarde Test-Telegramm Mercedes C 270 CDI Avantgarde

Mercedes C 270 CDI Avantgarde

— 12.02.2002

Da glüht uns was

Für den Mercedes C 270 CDI müssen Sie kein Vielfahrer sein - sie werden aber einer.

Motor und Fahrwerk

Dieselpreis 1,70 Mark, hohe Steuern, Anschaffung deutlich teurer - muss Dieselfahrern unser Mitleid gelten? Im Falle des Mercedes C 270 CDI sicher nicht. Dieser Öl(b)renner zahlt jede Mark doppelt und dreifach zurück - in Fahrfreude.

Motor und Getriebe Die Begegnung mit dem 2,7-Liter-Fünfzylinder dürfte selbst eingefleischte Dieselnörgler bekehren: Common-Rail-Direkteinspritzer, variable Turbinengeometrie, Vierventiltechnik, Ladeluftkühler und Piloteinspritzung: Damit entwickelt der Motor kraftvolle 170 PS, die umgehend glühende Leidenschaft entfachen. Knapp unterhalb von 2000 Touren, wenn die leichte Anfahrschwäche gerade alte Vorurteile zu bestätigen droht, prügeln üppige 370 Nm Drehmoment die C-Klasse nach vorn - und uns alle Zweifel aus dem Hirn. Mit zwar vernehmlichem, aber nicht störendem Brummeln hakt der CDI den 100-km/h-Sprint in beeindruckenden 9,0 Sekunden ab - 0,2 Sekunden schneller, als Mercedes es dem gleich starken C 240 zutraut. Selbst die nicht optimale Sechsgangschaltung, die in der Stadt ganz leise Erinnerungen an den Bonanza-Effekt wachruft und am besten der Automatik Platz macht (3712 Mark extra), kann den Diesel-Express kaum bremsen.

Wirklich hemmungslos zeigt sich der Benz dann beim Zwischenspurt. Anscheinend mühe- und widerstandslos schnellt er aus jeder Drehzahl vorwärts, ohne bis zur Spitze von 230 km/h ernsthaft nachzulassen. Trotzdem reichen im Mittel 7,1 Liter für 100 Kilometer - wofür der C 270 CDI fünf und nicht nur einen Stern verdient.

Fahrwerk und Sicherheit Vollständige Vorsorge durch ABS, ESP, sechs Airbags, Bremsassistent und giftige Bremse (37,1 m).

Komfort und Preis

Karosserie und Innnenraum Gewohnt geräumig, als Avantgarde (3480 Mark) erfreulich edel.

Komfort Geschmeidiger Gleiter, Sitze und Ausstattung (Klimaautomatik Serie) untadelig.

Preis und Kosten Der mit 67.744 Mark sehr teure, aber sparsame C 270 CDI Avantgarde überholt den 2204 Mark günstigeren C 240 schon nach 18.000 Kilometern im Jahr. Tipp: Kaufen!

Fazit Dieseln ohne Reue - im C 270 CDI kein Problem. Er verbindet die hohe C-Klasse mit einem absolut überzeugenden Diesel-Triebwerk, glänzt als sparsamer Sportler mit Lizenz zur Langstrecke. Und trotz hohem Grundpreis rechnet sich dieser CDI verblüffend schnell - da dürfte dem Benziner ein öliges Wunder blühen.

Technische Daten und Ausstattung

Technik Motor Fünfzylinder-Diesel • Hubraum 2688 cm3 • Leistung 125 kW (170 PS) bei 4200/min • Drehmoment 370 Nm bei 1600/min • Getriebe 6-Gang manuell • Antrieb Heck • Bremsen Scheiben/Scheiben, ABS • Reifen 205/55 R 16 V • Kofferraum 455 l • Tankinhalt 62 l • Länge/Breite/Höhe 4526/1728/1399 mm • Leergewicht/Zuladung 1575/490 kg • Anhängelast (gebremst) 1500 kg

Serienausstattung ABS, ESP, Bremsassistent • Windowbags vorn und hinten

Extras Automatikgetriebe 3712 Mark • Lederausstattung 3596 Mark

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.