Mercedes C-Klasse Facelift (2017): Erlkönig

Mercedes C-Klasse Facelift (2017): Erlkönig

— 18.01.2017

Neues Lenkrad für die C-Klasse

Die gerade mal drei Jahre alte Mercedes C-Klasse bekommt als Facelift und wird vor allem innen aufgefrischt. Erste Erlkönigfotos vom Cockpit!

Die C-Klasse war 2014 einer der Pioniere der neuen Mercedes-Designsprache. Deshalb hat es das Mittelklassemodell auch nicht nötig, mit dem anstehenden Facelift nach nur drei Jahren eine extrem große Überarbeitung zu bekommen. Von der Auffrischung der 205er-Baureihe profitiert in erster Linie der Innenraum. Die wichtigste Änderung, die auf den Fotos zu erkennen ist: ein neues Lenkrad mit farbiger Spange und noch mehr Knöpfen. Die kleinen aus der E-Klasse bekannten Touchflächen im Lenkrad, übernimmt auch das C-Klasse Facelift. Außerdem entfällt der Tempomathebel auf der linken Seite des Lenkrads. Die Tempomat-Einstellungen wandern, wie bei der Konkurrenz, ins Lenkrad. Neu ist zudem das simpel designte und vermutlich optional erhältliche Touchpad, das den bisherigen Dreh-/Drück-Schalter mit darüberliegendem Touchpad, ersetzt. Was das Außendesign angeht, scheint man sich bei Mercedes mit veränderten Stoßfängern vorne und hinten sowie neu geformten Rückleuchten zufriedenzugeben. Mitte 2017 dürfte das Facelift in die Showrooms rollen, die Preise werden sich nur wenig verändern.

Mercedes C-Klasse Facelift (2017): Erlkönig

Gebrauchte C-Klasse ab 21.000 Euro kaufen

Das aktuelle Modell der C-Klasse ist seit 2014 auf dem Markt.

Die aktuelle Modellgeneration des C-Klasse (W 205, das T-Modell läuft unter der Bezeichnung S 205) ist seit Frühjahr 2014 auf dem Markt, der Kombi folgte im Herbst 2014. Auch eine Coupé- und eine Cabrioversion sind erhältlich. Die C-Klasse ist rund 100 Kilo leichter als ihr Vorgänger, was unter anderem am kleineren Tank liegt. Dazu steht sie auf der neuen modularen Hinterradantriebs-Archtiektur MRA. Erstmals ist eine Luftfederung erhältlich, das Infotainment ist via Touchpad bedienbar. Neben der Basisausstattung gibt es die Linien Avantgarde, Exclusive und AMG Line. Die Leistung der Motoren reicht von 129 bis 510 PS in den AMG-Modellen. Gebraucht ist die C-Klasse ab rund 21.000 Euro zu haben.
Im Überblick: Gebrauchte C-Klasse

Autor: Jan Götze

Stichworte:

Kombi

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung