Mercedes C-Klasse im Diesel-Vergleich

BMW 3er Citroën C5 Mercedes C-Klasse Peugeot 508 Volvo S60 BMW 3er Citroën C5 Mercedes C-Klasse Peugeot 508 Volvo S60

Mercedes C-Klasse im Diesel-Vergleich

— 13.05.2011

Kampf der starken Mittelklasse-Diesel

Die C-Klasse ist Mercedes wichtigster Beitrag in der Mittelklasse. Gerade renoviert, tritt sie im Diesel-Vergleich gegen BMW 3er, Citroën C5, Peugeot 508 und Volvo S60 an.

Ob nun völlig "neu" oder nur "überarbeitet" – Mercedes entwickelte das Mittelklasse-Erfolgsmodell jedenfalls engagiert weiter. Die aktuelle Generation der C-Klasse soll im Zuge der just vollzogenen Modellpflege noch dynamischer, noch sicherer und sparsamer geworden sein. Ein Wunderauto also, das quasi alles kann? Diese Frage klärt ein Vergleich mit den unmittelbaren Konkurrenten. Unter anderem natürlich am Start: der sportliche BMW 3er. Aber nicht nur er ist wie gehabt ein ernst zu nehmender Gegner für die Stuttgarter Limousine.

Überblick: Alle News und Tests zur Mercedes C-Klasse

Auch Hersteller, die Eigenschaften pflegen, die sich Mercedes auf die Fahne schreibt, stehen bereit zum Vergleich. Sicherheit? Das Thema hat auch bei Volvo einen hohen Stellenwert. Auf Wunsch rüstet der Hersteller den S60 mit reichlich Assistenzsystemen aus. Komfort? So etwas kommt aus Frankreich und heißt Citroën C5 mit "Hydraktiv-III+"-Federung. Wie sieht es mit Funktionalität und Platzangebot aus? Da hat Peugeot eine neue Größe im Programm: den 508, und der ist tatsächlich für eine Überraschung gut. Für Diesel-Limousinen mit nahezu identischer Leistung zeigen sie unterschiedliche Stärken. Und Charaktere.

Die Details zum Vergleich finden Sie in der Bildergalerie. Den kompletten Artikel mit allen technischen Daten und Tabellen gibt es als Download im Heftarchiv.  
Jan Horn

Jan Horn

Fazit

Trotz kleiner Schwächen wie dem knappen Fond gewinnt die neue C-Klasse diesen Vergleich. Dabei helfen auch der sparsame und starke Motor – mit schlauer Start-Stopp-Technik – sowie die souveränen und sicheren Fahreigenschaften. Der BMW hängt ihm dicht auf der Pelle – die magere Ausstattung stört unter anderem die Bilanz. Überraschung: Den Peugeot können die beiden Deutschen nur mit Mühe abschütteln. Der 508 ist nicht nur gut ausgestattet, er fährt auch ordentlich. Citroën? Ein Typ für Gelassene. Volvo? Charaktersache. 

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.