Mercedes C-Klasse T-Modell (W205) von Brabus

Mercedes C-Klasse T-Modell (W205) von Brabus

— 26.03.2015

Mehr PS für diverse Motoren

Tuner Brabus pimpt das aktuelle Mercedes C-Klasse T-Modell. Sowohl optisch als auch technisch wird aufgerüstet. Diverse Motoren bekommen mehr PS-Power.

Der lackierte Heckschürzeneinsatz im Diffusor-Look setzt die vier verchromten Endrohre in Szene.

Brabus nimmt sich ja gerne so richtig kräftige Mercedes-Modelle vor, um ihnen noch mehr Power zu verpassen. Jetzt setzt der Tuner aus Bottrop die Messlatte nicht ganz so hoch an und widmet sich dem T-Modell der C-Klasse. Wobei die Optik-Pakete für alle drei Linien Avantgarde, Exklusive und AMG Line (im Bild) lieferbar sind. Die AMG Line von Brabus kommt mit neuem Frontspoiler samt zentralen Spoilerschwert und wie Flaps geformten Außenteilen. Gleichzeitig wird bei hohem Tempo auch der Auftrieb an der Vorderachse reduziert, was die Fahrstabilität optimiert. Ein weiteres sportliches Designelement ist der auf Wunsch in Kontrastfarbe lackierte Heckschürzeneinsatz im Diffusor-Look, der die vier verchromten Endrohre der Sportauspuffanlage in Szene setzt.

Mercedes C-Klasse von Brabus

Mercedes C-Klasse (W205) von Brabus Mercedes C-Klasse (W205) von Brabus Mercedes C-Klasse (W205) von Brabus

Die AMG Line von Brabus kommt mit neuem Frontspoiler samt zentralen Spoilerschwert und wie Flaps geformten Außenteilen.

Dazu spendiert Brabus schwarz lackierte und mit titanfarbenen Pinstripes verdelte Monoblock-Räder in 18, 19 oder 20 Zoll samt Hochleistungsreifen in den Dimensionen 225/35 ZR 20 und 255/30 ZR 20. Speziell abgestimmt auf die sportlichen Niederquerschnittsreifen sind die zusammen mit Bilstein entwickelten Sportfahrwerke, die optimal auf die Serienstoßdämpfer adaptiert wurden und die C-Klasse um ca. 30 Millimeter tieferlegen. Als sportlichste Variante gibt es ein Gewindesportfahrwerk, das nicht nur in der Höhe individuell auf die Wünsche des Kunden abgestimmt werden kann. Für die C-Klasse Modelle, die ab Werk mit Luftfederung ausgerüstet sind, gibt es ein Steuermodul, mit dem das Fahrzeug abgesenkt werden kann.

Auf Wunsch reicht der Tacho bis 340 km/h, auch wenn bei 250 Sachen Schluss ist.

Auch an den Motoren hat Brabus getüftelt: Der neueste Leistungskit für die Benzinervarianten der C-Klasse hört auf den Namen PowerXtra B25.2. Durch die geänderten Kennfelder steigt die Spitzenleistung um 34 PS, während das maximale Drehmoment um 50 Nm anwächst. Mit 245 PS und dem auf 400 Nm gesteigerten maximalen Drehmoment verkürzt sich die Sprintzeit auf 100 km/h auf 6,5 Sekunden, während die Höchstgeschwindigkeit auf 250 km/h ansteigt. Unter dem Label PowerXtra B18.2 gibt es 21 PS Mehrleistung auf 179 PS und 50 Nm mehr Drehmoment für den C 180. Mit dem PowerXtra B20.2 Leistungskit leistet der Vierzylinder-Turbomotor des C 200 Benziners 41 PS mehr und legt auch beim Drehmoment um 30 Nm zu.

Brabus Rocket 900 in Genf

Brabus Rocket 900 S-Klasse Autosalon Genf 2015 Brabus Rocket 900 S-Klasse Autosalon Genf 2015 Brabus Rocket 900 S-Klasse Autosalon Genf 2015
Auch für die Diesel liefert Brabus mehr Power: Das ECO PowerXtra D3 Kit verhilft dem Mercedes C 220 BlueTEC zu 35 PS (205 PS) mehr und zu einem Drehmomentanstieg von 50 Nm. Mit nur 7,1 Sekunden auf Tempo 100 und einer Höchstgeschwindigkeit von 240 km/h legt der Selbstzünder an Dynamik zu. Mit dem ECO PowerXtra D4 Tuning erstarkt der C250 von serienmäßigen 204 PS und 500 Nm auf 235 PS und 550 Nm. Damit verkürzt sich die Beschleunigungszeit des C-Klasse T-Modells auf Tempo 100 auf 6,4 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h. Die Preise für die Optik- und Technikpakete stehen noch nicht fest.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.