Mercedes E 63 AMG: Tuning von Hennessey

— 14.08.2012

Garantiert schnell!

Hennessey rückt dem Achzylinder-Triebwerk des E 63 AMG zu Leibe. Die Tuning-Maßnahmen erhöhen die Leistung um 175 PS. Optional sind ein geändertes Fahrwerk und andere Räder erhältlich.



US-Tuner Hennessey versorgt Schnellfahrer jetzt mit einer satten Portion Extra-Power. Einzige Voraussetzung: Beim Auto muss es sich um einen aktuellen Mercedes-Benz E 63 AMG handeln. Dem an Bord befindlichen 5,5-Liter-V8 wird mittels Softwareupdate gut zugeredet. Außerdem ändert der Tuner den Ansaugtrakt der AMG-Maschine. Die Motorsteuerung quittiert die Einflussnahme mit satten 175 Extra-PS. Statt 525 PS leistet der E 63 HPE jetzt 700 PS und 800 Newtonmeter Drehmoment. Auf Kundenwunsch fährt Hennessey jeden Umbau auf dem hauseigenen Leistungsprüfstand aus. Informationen, in wie weit sich das Tuning auf die Fahrleistungen auswirkt, liegen derzeit noch nicht vor. Der Sprint von 0 auf 100 km/h sollte aber deutlich schneller gelingen, als die 4,5 Sekunden die das Werksauto vorlegt.

US-Cars: Aufgemotzte V8-Boliden

Optisch beschränkt sich der Tuner auf den dezenten Feinschliff mit Carbon-Anbauteilen, beispielsweise einer Spoilerlippe vorne und hinten. Bei den Änderungen am Fahrwerk und bei der Rad-Reifen-Kombination stehen verschiedene Möglichkeiten zur Auswahl.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote