Mercedes E-Klasse Coupé (2017): Erlkönig

Mercedes E-Klasse Coupé Illustration Mercedes E-Klasse Coupé Erlkönig Mercedes E-Klasse Coupé Erlkönig

Mercedes E-Klasse Coupé (2017): Preis, Motoren, Marktstart

— 18.11.2016

Keine Sicken, keine Kanten!

Anfang 2017 schiebt Mercedes das E-Klasse Coupé nach. Der Zweitürer nutzt die gleiche Technik-Basis wie die Limousine und macht einen großen Sprung beim Design!

In der Seitenansicht verzichtet das Coupé gänzlich auf Sicken und Kanten.

Anfang Januar 2017 stellt Mercedes auf der North American International Auto Show in Detroit das neue E-Klasse Coupé vor. Der Zweitürer basiert zukünftig wirklich auf der namensgebenden E-Klasse-Plattform – anders als das aktuelle Modell, das einen Technik-Mix aus C- und E-Klasse nutzt. So wird das neue Coupé, das AUTO BILD-Erlkönig-Fotgrafen bereits erwischt haben, nicht nur rund 20 Zentimeter länger als der jetzige Zweitürer,  sondern bekommt auch das Cockpit der Limousine mit zwei großen Bildschirmen und hochwertigen Materialien – gewürzt mit feinen Details wie Lüftungsdüsen, die an die Turbine eines Jets erinnern, und einem kleinen Dreispeichen-Sportlenkrad. Optisch macht das Coupé als erstes Modell der neuen Designlinie einen großen Sprung – Chefstylist Gorden Wagener verzichtet in der Seitenansicht komplett auf Sicken und Kanten.

Detroit Auto Show (NAIAS) 2017: Vorschau

Leichter und mit Hybridantrieb

Video: Mercedes E-Klasse W213 (2016)

Extra-Klasse

Wie schon die Limousine wird auch die Coupé-Version der E-Klasse um etwa 100 Kilogramm leichter werden. Gemeinsam mit den neu entwickelten Motoren soll das den Verbrauch um bis zu 20 Prozent senken – obwohl die Leistung der Antriebe steigt. Neben den Vierzylindern stehen auch die neuen Reihensechszylinder-Diesel der Limousine zur Verfügung. Außerdem darf wohl auf eine AMG-Variante mit dem bekannten 4,0-Liter-Biturbo-V8 spekuliert werden, der bis zu 612 PS aus den Brennräumen presst. Künftig werden auch beim Coupé zudem Hybrid-Versionen angeboten. Der Basispreis liegt zum Marktstart 2017 bei 50.000 Euro. Übrigens: Wer es luftiger will, muss nur ein paar Monate länger warten. Das neue E-Klasse Cabrio mit dick gefüttertem Stoffverdeck folgt im Sommer.

Coupé-Neuheiten bis 2021

Audi A7 Illustration Mercedes E-Klasse Coupé Illustration
Alle News und Tests zur Mercedes E-Klasse

Oberklasse-Neuheiten bis 2022

Audi A7 Illustration Skoda Superb Facelift Illustration Mercedes E-Klasse Coupé Illustration

Alle Mercedes-Modelle bis 2021

Mercedes-AMG R50 Illustration Mercedes SL Illustration Mercedes GLB Illustration

Autor: Stefan Voswinkel

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.