Mercedes G-Klasse: Kurios

Rasender Münzkoffer Rasender Münzkoffer Rasender Münzkoffer

Mercedes G-Klasse: Kurios

— 25.03.2013

Rasender Münzkoffer

Klebstoff, eine alte Münzsammlung und ein Mercedes-Benz G 55 sind die Zutaten für eine neue Form der Autoveredlung. Blattgold und Co haben ausgedient, nun kommen Münzen auf's Blech.

Echtes Blattgold, Diamanten und Motortuning jenseits von Gut und Böse; das kennen wir von den ölreichen Arabern. Münzen auf dem Blech, das ist neu. Man nehme einen teuren SUV und beklebe ihn komplett mit alten Münzen. So geschehen zur 40-Jahr-Feier der Vereinigten Arabischen Emirate: 47.000 Dirham Münzen (rund 10.000 Euro) zieren den Mercedes-Benz G 55. Doch selbst in den reichen Emiraten machte man sich Gedanken über Diebstahl und nahm eine schon aus dem Verkehr gezogene Währung. Die Münzen wiegen schlappe 350 Kilogramm; eine ganze Menge in Anbetracht der geringen Zuladung von 650 Kilogramm. Dennoch sollten die 507 Pferdchen des V8 das neue Leergewicht von 2,85 Tonnen problemlos stemmen.

Rasender Münzkoffer

Rasender Münzkoffer Rasender Münzkoffer Rasender Münzkoffer

Autor: Alexander Koch

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.