Mercedes GL 63 AMG/Range Rover V8 Supercharged: Vergleich

— 09.10.2013

Zwei bärenstarke Luxus-SUVs

Sie pumpen ihre V8 bis über die 500 PS und zählen im wahrsten Sinne des Wortes zur High Society: Mercedes GL 63 AMG vs Range Rover V8 Supercharged.

Angesichts der heranrollenden Monumente überrascht es vielleicht ein wenig, wenn wir als Erstes über Leichtbau sprechen. Angeregt hat das Thema der neue Range Rover, der gegenüber seinem Vorgänger nach eigener Aussage bis zu 420 Kilogramm abgenommen haben will. Kling recht imposant, wenn man bedenkt, dass Audi die 80 Kilo Mindergewicht eines A6 einst wie die Entdeckung des Perpetuum mobile gefeiert hat. Ursachenforschung: Den Grundstein für die Radikaldiät legt bereits die vergangene Modellgeneration. Mit ihr trennt sich der Range erstmals vom Leiterrahmen, was angesichts der Tatsache, dass Opel diesen Schritt schon vor fast 80 Jahren wagte, aber nicht mehr ganz so innovativ erscheint.

So testen unsere Leser – zum AUTO BILD-Tester!

Dank Wanksystem bewahrt der Range stets Haltung – ausbaden müssen es die Reifen.

Die entscheidende Innovation kommt jetzt mit Range Rover Nummer vier. Auch dessen Karosserie trägt sich natürlich selbst, baut – erstmals überhaupt bei einem Geländewagen – aber komplett aus Aluminium auf. Zusammen mit erleichterten Fahrwerksteilen speckt das Kompressor-Topmodell damit auf etwas über 2,3 Tonnen ab, spachtelt sich – im konkreten Fall – mit der reichhaltigen Autobiography-Ausstattung aber das allermeiste davon wieder drauf. Die 2542 Kilogramm sind am Schluss zwar gut 100 weniger, als der GL 63 wiegt, aber auch nicht die ganz große Sensation.

Ein Artikel aus AUTO BILD SPORTSCARS

Der GL lenkt satter ein und bleibt länger neutral als sein etwas indifferenter Kontrahent. Sportler ist auch er nicht.

Der Mercedes macht um Körperlichkeiten nicht so viel Tamtam, schwärmt in seiner Pressemappe lieber von Leistung, Luxus und seiner Premiere in Moskau, wo der denkbar beste Lebensraum für einen wie ihn sein dürfte. Hierzulande jedenfalls fehlt ihm – je nach Blickwinkel – entweder das Verständnis oder eine dieser Bezahlspuren für Bessergestellte, über die man den ganzen automobilen Pöbel, der ständig vor einem herumschneckt, standesgemäß verblasen würde. 557 PS schaufeln seine beiden Lader aus dem 55er, womit er in der AMG-Hierarchie auf Höhe von E-Klasse und CLS eincheckt, jedoch nicht unbedingt beschwichtigend auf seine Skeptiker einwirkt. Soziale Spannungen provoziert vor allem sein exzentrischer Klang. Drinnen nimmt man den V8 zwar als angenehmes Bollern wahr, von draußen jedoch ist die Botschaft schon eine – nun ja – ziemlich unmissverständliche.
Technische Daten Mercedes Range Rover
Motor V8, Biturbo V8, Kompressor
Hubraum 5461 cm³ 5000 cm³
kW (PS) bei 1/min 410 (557)/5250–5750 375 (510)/6000–6500
Nm bei 1/min 760/2000–5000 625/2500–5500
Getriebe 7-Stufen-Automatik 8-Stufen-Automatik
0–100 km/h 5,3 s 5,3 s
0–200 km/h 18,7 s 18,5 s
Testverbrauch Ø auf 100 km 21,7 l Super Plus 22,5 l Super Plus
Höchstgeschwindigkeit (Herstellerangabe) 250 km/h (abgeregelt) 225 km/h (abgeregelt)
Preise
Serienfahrzeug ohne Extras 131.317 Euro 113.600 Euro
Ausstattung
Adaptivfahrwerk Serie Serie
Luftfederung Serie Serie
Getriebe Serie Serie
Sitze Serie Serie
Radsatz Serie 1.500 Euro
Wankstabilisierung Serie Serie
Preis Testwagen gewertet 131.317 Euro 115.100 Euro
Autor:

Stefan Helmreich

Fazit

Sieger zu küren bedeutet, einen über den anderen zu stellen – wozu wir uns emotional hier nicht in der Lage sehen. Der Range motorisiert elegant, sprintet schneller, bremst und kurvt aber unmotiviert. Genau hier brilliert der Mercedes. Trotz der Dimensionen hangelt er sich muskulös zwischen Scheitelpunkten hindurch. Das dunkle Grollen des AMG egalisiert der Range mit hinreißendem Mobiliar.

Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Versicherungsvergleich

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Gebrauchtwagen-Angebote
Anzeige