Mercedes GLE W167 (2018): Vorschau

Mercedes GLE Illustration Mercedes GLE Erlkönig Mercedes GLE Erlkönig

Mercedes GLE W167 (2018): Vorschau

— 24.08.2016

Alles neu beim Mercedes GLE

Der aktuelle Mercedes GLE ist noch eine modifizierte M-Klasse, sein Nachfolger wird ein richtig neues Auto. Technisch basiert die Neuauflage auf der E-Klasse.

Der neue GLE wächst deutlich, kratzt künftig an der Fünf-Meter-Marke.

Nachdem Mercedes mit GLC und GLE Coupé die letzten Lücken im SUV-Programm geschlossen hat, steht die Renovierung der bekannten Modelle auf dem Plan. Den Anfang macht 2018 der neue GLE – so heißt die M-Klasse seit dem Facelift im vergangenen Jahr. Der Nachfolger wächst deutlich und kratzt an der Fünf-Meter-Marke. Technisch basiert das SUV auf der Plattform der aktuellen E-Klasse und profitiert auch von deren Verbesserungen. Gezielter Leichtbau senkt das Gewicht um rund 150 Kilogramm, das gegen Aufpreis luftgefederte Fahrwerk soll den Komfort spürbar verbessern, und im Innenraum kommt ein neuartiges Bedienkonzept mit einem eigenen Bildschirm für den Beifahrer zum Einsatz.

Alle Mercedes-Modelle bis 2021

Mercedes-AMG R50 Illustration Mercedes SL Illustration Mercedes GLB Illustration

Autoren: Stefan Voswinkel, Michael Gebhardt

Stichworte:

SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.