Mercedes-Vorschau

Mercedes C-Klasse (Illustration) Mercedes C-Klasse (Erlkönig) Mercedes C-Klasse (Erlkönig)

Mercedes GLK: Vorschau

— 12.07.2012

So kommt der neue Mercedes GLK

Schluss mit Ecken und Kanten: Beim nächsten GLK setzt Mercedes auf moderne Rundungen – und schlaue Elektronik. Ab 2015 soll das SUV durchstarten.

Die zweite Auflage des Mercedes GLK sieht ganz anders aus als der mit dem lineal entworfene Vorgänger. Der neue GLK orientiert sich am Zeitgeist. Und der mag es dynamisch und chic. Als technische Basis dient die nächste C-Klasse, die auf der brandneuen Mercedes-Architektur für Fahrzeuge mit Heck- und Allradantrieb aufbaut. Sie ist leichter, kompakter und vielseitiger. Die Elektronik ist erweiterungs- und lernfähig und soll über die gesamte Laufzeit der Baureihe den rasch wachsenden Infotainment- und Smartphone-Anforderungen genügen. Der Sechszylinder-Top-Benziner erfährt eine Leistungssteigerung von 306 auf 333 PS, der stärkste Diesel mobilisiert im GLK 350 4Matic künftig 265 PS. Preise: ab etwa 37.000 Euro.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.