iPhone-Schale für Mercedes

Mercedes integriert iPhone

— 23.06.2008

iPhone-Anbindung im Benz

Mercedes hat ab sofort eine vollintegrierte Anbindung für das iPhone im Angebot. Die erlaubt nicht nur die Steuerung sämtlicher Funktionen über das Lenkrad, sondern setzt auch auf eine schicke Optik.

Mit dem Geschäftspartner schnell ein wichtiges Telefongespräch führen, die aktuelle Lieblingsmusik hören oder unterwegs die Mails im heimischen Postfach checken, alles kein Problem mit dem iPhone. Mercedes-Benz offeriert ab sofort eine vollintegrierte Anbindung des iPhones in die Fahrzeugarchitektur. Die Aufnahmeschale in der Mittelkonsole ermöglicht den mühelosen Wechsel zwischen der Telefon- und Audiofunktion und ist für Fahrer und Beifahrer gut erreichbar. Die Bedienung erfolgt über das Multifunktionslenkrad, während das Fahrzeugdisplay über den Status des Telefons oder über die Musikfunktionen wie Titel und Interpreten informiert. Die Vollintegration für das iPhone kostet 249 Euro und ist für die Baureihen C-, E-, CLK-, CLS-,  S-, CL-, SL-, M- und R-Klasse lieferbar. Ab dem Marktstart im Oktober 2008 ist sie auch für die neue GLK-Klasse erhältlich.

Guten Empfang soll die Verbindung der Aufnahmeschale mit der Fahrzeugantenne garantieren, zusätzlich verfügt die Schale über eine Ladefunktion für den Akku des iPhones. Optisch wurde die Halterung in Schwarz und Silber an das Fahrzeuginterieur angepasst. Die iPhone-Schale lässt sich laut Mercedes mit einem Klick und ohne Werkzeug verankern.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.