Mercedes-Benz ML 350 BlueTec: Erster Fahrbericht

Mercedes ML 500 Mercedes ML 500 Mercedes ML 500

Mercedes ML 500: Vorstellung

— 21.06.2012

V8-Power für die M-Klasse

Im Herbst 2012 ergänzt ein neuer Benziner das Motorenprogramm der Mercedes M-Klasse. Der ML 500 kommt mit Biturbo-V8. Das Aggregat ist stärker und sparsamer als der V8-Saugmotor des Vorgängermodells.

Mercedes erweitert das Motorenprogramm der M-Klasse um eine weitere Variante. Ab September 2012 ist der neue ML 500 BlueEfficiency erhältlich. Sein Biturbo-V8 hat 4,7 Liter Hubraum und leistet 408 PS, das sind 20 PS mehr als der im Vorgängermodell angebotene 5,5-Liter-Sauger mit 388 PS. Das Drehmoment steigt von 530 auf 600 Newtonmeter. Gleichzeitig sinkt der Verbrauch laut Mercedes um 16 Prozent: Zwischen elf und 11,5 Liter Super soll der ML 500 im Schnitt konsumieren.

Überblick: Alle News und Tests zur Mercedes M-Klasse

Serienmäßig an Bord sind Start-Stopp-Automatik und die 7G-Tronic. Das edle "designo"-Leder kostet Aufpreis.

Nach 5,6 Sekunden sind 100 km/h erreicht, bei 250 Sachen wird abgeregelt. Serienmäßig an Bord sind Start-Stopp-Automatik und das Siebengang-Automatikgetriebe 7G-Tronic. Der neue ML 500 ist ab 22. Juni 2012 bestellbar, im Herbst steht er beim Händler. Die Preise starten bei 75.030 Euro.

Technische Daten Mercedes ML 500Motor 8-Zylinder-Benziner, Biturbo • Leistung 408 PS • 0-100 km/h 5,6 Sekunden • Spitze 250 km/h • Verbrauch 11,0 - 11,5 l Super • CO2 258 - 269 g/km • Preis 75.030 Euro.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.