Mercedes-Benz ML 350 BlueTec: Erster Fahrbericht

Mercedes ML 500: Vorstellung

— 21.06.2012

V8-Power für die M-Klasse

Im Herbst 2012 ergänzt ein neuer Benziner das Motorenprogramm der Mercedes M-Klasse. Der ML 500 kommt mit Biturbo-V8. Das Aggregat ist stärker und sparsamer als der V8-Saugmotor des Vorgängermodells.

Mercedes erweitert das Motorenprogramm der M-Klasse um eine weitere Variante. Ab September 2012 ist der neue ML 500 BlueEfficiency erhältlich. Sein Biturbo-V8 hat 4,7 Liter Hubraum und leistet 408 PS, das sind 20 PS mehr als der im Vorgängermodell angebotene 5,5-Liter-Sauger mit 388 PS. Das Drehmoment steigt von 530 auf 600 Newtonmeter. Gleichzeitig sinkt der Verbrauch laut Mercedes um 16 Prozent: Zwischen elf und 11,5 Liter Super soll der ML 500 im Schnitt konsumieren.

Überblick: Alle News und Tests zur Mercedes M-Klasse

Serienmäßig an Bord sind Start-Stopp-Automatik und die 7G-Tronic. Das edle "designo"-Leder kostet Aufpreis.

Nach 5,6 Sekunden sind 100 km/h erreicht, bei 250 Sachen wird abgeregelt. Serienmäßig an Bord sind Start-Stopp-Automatik und das Siebengang-Automatikgetriebe 7G-Tronic. Der neue ML 500 ist ab 22. Juni 2012 bestellbar, im Herbst steht er beim Händler. Die Preise starten bei 75.030 Euro.

Technische Daten Mercedes ML 500Motor 8-Zylinder-Benziner, Biturbo • Leistung 408 PS • 0-100 km/h 5,6 Sekunden • Spitze 250 km/h • Verbrauch 11,0 - 11,5 l Super • CO2 258 - 269 g/km • Preis 75.030 Euro.

Autor: Jan Kretzmann

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung