Carlsson CML Royale-Revox

Mercedes ML 63: Tuning von Carlsson

— 04.03.2013

Luxus-SUV mit fettem Sound

SUV der absoluten Luxusklasse: Carlsson zeigt zusammen mit Revox auf dem Genfer Salon, was auf Basis des ML 63 möglich ist. Es gibt Leistung satt, feines Leder und eine fette Soundanlage.

Carlsson nahm sich zusammen mit dem Hi-Fi-Spezialisten Revox den Mercedes-Benz ML 63 zur Brust: Heraus kam eine rasende Luxuslounge mit Leder, Holz und einer perfekt abgestimmten Soundanlage namens Carlsson CML Royale-Revox. Das Serienaggregat wurde von ursprünglichen 500 auf 625 Pferdestärken hochgeputscht, was für ein maximales Drehmoment von 840 Newtonmetern reicht. Der ML beschleunigt damit in 4,4 Sekunden auf Tempo 100 und erreicht eine begrenzte Spitzengeschwindigkeit von 300 km/h.

Übersicht: Vorschau Genfer Autosalon

Carlsson CML Royale-Revox: gekonnter Mix aus Chrom, Lack, Leder und Soundanlage.

Von außen zeigt sich der Mercedes-Benz dank einer Kotflügelverbreiterung, einem Frontspoiler sowie einem Heckschürzenansatz mit vier integrierten Endrohren sehr sportlich. Passend dazu stellte der Merziger Tuner den ML mit 22-Zoll-Leichtmetallrädern auf großen Fuß. Auf Kundenwunsch wird das SUV passend zum Interieur zweifarbig lackiert. Innen verbaut Carlsson eine Volllederausstattung sowie eine Soundanlage von Revox. Eine 7-Kanal-Endstufe befeuert ein Drei-Wege-Lautsprechersystem und zwei Subwoofer und verwandelt den ML 63 in einen rollenden Konzertsaal. Carlsson präsentiert den Geländewagen auf dem Genfer Autosalon vom 7. bis 17. März 2013.

Carlsson Royale-Revox in Genf

SUV-Tuning: Das sind die Stärksten

Autor: Alexander Koch

Stichworte:

Luxusklasse

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung