Mercedes ML/MLC: Neues Cockpit

Mercedes ML/MLC: Neues Cockpit

— 11.07.2014

Innen wieder eckig

Das Cockpit vom neuen Mercedes ML und MLC bekommt wieder mehr Ecken und Kanten. Anders als zuletzt in C- und V-Klasse gibt es weniger fließende Linien, ein wichtiges Merkmal aber bleibt.

Mercedes hat das Cockpit für seine mittelgroßen SUVs fertig. Die nächste Generation des ML und dessen neuer Schrägheck-Bruder MLC bekom­men wieder ein ihrem Äußeren ange­messen eckiges Armaturenbrett ohne die fließenden Linien in den zuletzt vorgestellten Modellen C- und V-Klasse. So steht die Mittelkonsole nun steil auf dem Mitteltunnel und geht nicht in einer Linie direkt in ihn über. Über­nommen wird dagegen der frei stehen­de Monitor, der sich im höheren ML-Armaturenbrett aber besser einfügt. ML und MLC sollen 2015 auf den Markt kommen. Der MLC dürfte ab circa 64.000 Euro kosten.

Mercedes C-Klasse: Sitzprobe

Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014

Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014 Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014 Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014

Stichworte:

Cockpit SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.