Mercedes ML/MLC: Neues Cockpit

Mercedes ML/MLC: Neues Cockpit

— 11.07.2014

Innen wieder eckig

Das Cockpit vom neuen Mercedes ML und MLC bekommt wieder mehr Ecken und Kanten. Anders als zuletzt in C- und V-Klasse gibt es weniger fließende Linien, ein wichtiges Merkmal aber bleibt.

Mercedes hat das Cockpit für seine mittelgroßen SUVs fertig. Die nächste Generation des ML und dessen neuer Schrägheck-Bruder MLC bekom­men wieder ein ihrem Äußeren ange­messen eckiges Armaturenbrett ohne die fließenden Linien in den zuletzt vorgestellten Modellen C- und V-Klasse. So steht die Mittelkonsole nun steil auf dem Mitteltunnel und geht nicht in einer Linie direkt in ihn über. Über­nommen wird dagegen der frei stehen­de Monitor, der sich im höheren ML-Armaturenbrett aber besser einfügt. ML und MLC sollen 2015 auf den Markt kommen. Der MLC dürfte ab circa 64.000 Euro kosten.

Mercedes C-Klasse: Sitzprobe

Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014

Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014 Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014 Mercedes Concept Coupé SUV: Peking Auto Show 2014

Stichworte:

Cockpit SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung