Mercedes-Planungen

Mercedes-Planungen

— 07.11.2007

B-Klasse mit E-Klasse-Motor

Praktisch, praktisch: Die neue Vierzylinder-Motorenfamilie von Mercedes kann längs wie quer verbaut werden. Davon profitiert ab 2011 auch die B-Klasse.

Die künftige Mercedes B-Klasse (ab 2011) bekommt neben kleinen Vierzylindern von einem Kooperationspartner auch das bis zu 165 kW starke 1,8-Liter-Aggregat aus der E-Klasse, mit und ohne Aufladung. Die neue Vierzylinder-Motorenfamilie mit den internen Codes M 271 (Benziner-Direkteinspritzer) und OM 651 (Diesel) feiert 2009 in der neuen E-Klasse Premiere und wird auch in der C- und S-Klasse eingesetzt werden. Die universelle Verwendung ist möglich, weil der Motor sowohl längs als auch quer verbaut werden kann.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.