Mercedes-Planungen

Mercedes-Planungen

— 07.11.2007

B-Klasse mit E-Klasse-Motor

Praktisch, praktisch: Die neue Vierzylinder-Motorenfamilie von Mercedes kann längs wie quer verbaut werden. Davon profitiert ab 2011 auch die B-Klasse.

Die künftige Mercedes B-Klasse (ab 2011) bekommt neben kleinen Vierzylindern von einem Kooperationspartner auch das bis zu 165 kW starke 1,8-Liter-Aggregat aus der E-Klasse, mit und ohne Aufladung. Die neue Vierzylinder-Motorenfamilie mit den internen Codes M 271 (Benziner-Direkteinspritzer) und OM 651 (Diesel) feiert 2009 in der neuen E-Klasse Premiere und wird auch in der C- und S-Klasse eingesetzt werden. Die universelle Verwendung ist möglich, weil der Motor sowohl längs als auch quer verbaut werden kann.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen