Mercedes S-Klasse (2013): Kunstprojekt

— 05.09.2012

Skulpturhafte Formen

Damit das Warten auf die neue S-Klasse nicht langweilig wird, präsentiert Mercedes auf dem Autosalon Paris 2012 die Skulptur "Aesthetic S".



Ende 2012 rollt die aktuelle S-Klasse (W221) aufs Altenteil und macht Platz für die nächste S-Klasse-Generation, die 2013 auf den Markt kommt. Die hört intern auf die Bezeichnung W222 und wird in Sachen Design und Technik einen deutlichen Sprung hinlegen. Mit der Skulptur "Aesthetics S" gibt Mercedes-Benz auf künstlerische Weise einen Ausblick auf das Design der neuen S-Klasse.

Vorschau Luxusklasse: Mercedes, BMW, Audi

Die Ästhetik der reliefartigen Skulptur wird laut Angaben von Mercedes mit einer faszinierenden Projektion kombiniert und soll damit für den Betrachter eine dreidimensionale Bilderwelt erzeugen. Die moderne Inszenierung in drei Akten, entwickelt von den Mercedes-Benz-Designern, wird in Halle 1 auf dem Pariser Autosalon (27. September bis 14. Oktober 2012) gezeigt.

Lesen Sie auch: Mercedes S-Klasse Erlkönig (2012) 



Diesen Beitrag empfehlen

Artikel bewerten

Bewerte diesen Artikel

Fremde Bewertungen

Weitere interessante Artikel

Weitere interessante Videos

Anzeige
Adventskalender 2014

Adventskalender 2014

Im autobild.de-Adventskalender 2014 gibt es Preise im Gesamtwert von über 250.000 Euro.

Jetzt mitmachen und gewinnen!

Neuwagen

NEUWAGEN zu Top-
Konditionen, mit voller
Herstellergarantie
und zu attraktiven
Zinsen finanziert.

Hier klicken zu den Top-Angeboten

Gebrauchtwagen

Finden Sie Ihren Gebrauchtwagen.

Günstige Gebrauchtwagen-Angebote