Mercedes S-Klasse mit Allradantrieb

Mercedes S-Klasse mit Allradantrieb Mercedes S-Klasse mit Allradantrieb

Mercedes S-Klasse mit Allradantrieb

— 18.09.2006

Grip fürs große S

Die S-Klasse gibt's ab sofort auch mit Allradantrieb. Im Dezember 2006 folgt mit dem 320 CDI die Kombination mit Dieselmotor.

Mercedes erweitert seine Allrad-Palette: Ab sofort steht die S-Klasse auch mit 4Matic in der Preisliste. Der permanente Allradantrieb verteilt die Antriebskraft im Verhältnis 45:55 auf Vorder- und Hinterachse. Wahlweise arbeiten zwei starke Achtzylinder unter der Haube: Der 388 PS starke S 500 4MATIC (93.380 Euro) schafft 250 km/h Spitze und beschleunigt in 5,4 Sekunden auf Tempo 100. Der S 450 4MATIC (80.968 Euro) braucht mit 340 PS 5,9 Sekunden für den Sprint bis 100 km/h und bringt es ebenfalls auf Tempo 250. Beide Allradversionen beschleunigen damit genauso schnell wie ihre Kollegen mit Heckantrieb.

Auch Diesel-Fans müssen künftig nicht mehr auf 4x4 in der S-Klasse verzichten: Auf dem Pariser Salon (30. September bis 15. Oktober 2006) feiert Mercedes mit dem S 320 CDI 4MATIC Premiere. Zum Einsatz kommt hier der bekannte V6-Selbstzünder mit 235 PS. 7,8 Sekunden braucht der Diesel bis Tempo 100 – das sind 0,3 Sekunden weniger als beim Hecktriebler. Bei der Höchstgeschwindigkeit gehen fünf km/h verloren (245 Spitze). Ab Dezember 2006 steht der S 320 CDI 4MATIC beim Händler, der Preis steht noch nicht fest.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.