Mercedes SLS AMG Roadster: Fahrbericht

Mercedes SLS AMG Roadster Mercedes SLS AMG Roadster

Mercedes SLS AMG Roadster: Fahrbericht

— 20.09.2011

Dieser Typ macht süchtig!

Der Mercedes SLS AMG Roadster ist kein Auto. Er ist ein Naturereignis und ein hervorragendes Antidepressivum. AUTO BILD Redakteur Tomas Hirschberger ist der Faszination des Roadsters erlegen.

Wenn einem die Worte fehlen, ist das nicht unbedingt die beste Voraussetzung für einen packenden Fahrbericht. Wenn dir in einem Roadster zudem noch die Luft wegbleibt, fühlst du, dass uns Autos wie dieses nicht jeden Tag passieren. SLS AMG Roadster: der Flügeltürer ohne Flügel. Und doch so abgehoben. Das war schon damals so, 1957, als Mercedes mit dem 300 SL Roadster die Autowelt nach oben öffnete. Die Reichen, die Schönen, die Industriellen, Künstler, Schauspieler, sie alle fuhren ihn. Elvis the Pelvis hatte einen, Horst Buchholz auch, ebenso Clark Gable, Pablo Picasso und Curd Jürgens. Die Mächtigen, also die wirklich Einflussreichen dieser Welt von damals, rissen sich darum, den SL-Roadster zu besitzen. Wenn ein 300 SL vorbeiglitt, so wird erzählt, passierte es nicht selten, dass Passanten abrupt stehen blieben und spontan klatschten.

Überblick: News und Tests zu Mercedes

Video: Mercedes SLS AMG Roadster

Erlebnisfahrt im Traum-Roadster

Geschichte wiederholt sich. Anders in der Ausprägung, im Ergebnis aber erstaunlich nahe am Originalschauspiel. Beifall gibt es zwar keinen, doch auch heute verdrehen sich die Leute am Straßenrand wieder ihre Hälse, wenn der Roadster mit dem Stern am Bug an ihnen vorbeigleitet. Selbst hier, oder besser gesagt: gerade hier im mondänen Saint-Jean Cap-Ferrat an der Côte d’Azur, wo Mercedes sein neues Baby erstmals an die frische Luft setzt. Und wie damals ist der Zweisitzer wieder mehr souveräner Grand Tourer als rassiger Racer. Rund 40 Kilo Mehrgewicht im Vergleich zum geflügelten Stallgefährten gehen aufs Konto der soliden Versteifungen. Im Grunde erstaunlich wenig, doch mit nunmehr 1660 Kilogramm geht der SLS beim besten Willen nicht mehr als Bruder Leichtfuß unter den Supersportlern durch. Wobei wir uns hier nicht falsch verstehen sollten. Für die meisten von uns, die sich täglich brav in ihrem Golf Golf in die City stauen, ist diese grandiose Windmaschine kein Auto, sondern ein Naturereig­nis.

Lesen Sie auch: Das kostet der SLS AMG Roadster

Vollgas im Mercedes SLS AMG Roadster: Mehr dazu lesen Sie oben in der Bildergalerie. Den gesamten Artikel inklusive technischer Daten lesen Sie in AUTO BILD 38/2011 – ab 23. September im Handel!

Autor: Tomas Hirschberger

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.