Guinnessbuch-Rekord mit Mercedes SLS AMG Roadster

Coulthard fängt Golfball mit Roadster Coulthard fängt Golfball mit Roadster Coulthard fängt Golfball mit Roadster

Mercedes SLS AMG Roadster: Guinness-Rekord

— 27.06.2012

Coulthard fängt Golfball mit Roadster

Spektakulärer Weltrekord für Ex-F1-Rennfahrer David Coulthard: Mit einem Mercedes SLS AMG Roadster fing er bei 193 km/h einen Golfball ab. Jetzt gibt es das Video!

Sternstunde für David Coulthard: Zusammen mit dem Profigolfer Jake Shepherd hat der Formel-1-Veteran für einen neuen Guinnessbuch-Rekord gesorgt: Anlässlich einer Marketing-Aktion von Mercedes hatten sich die beiden Sportler am 30. Mai 2012 auf dem Dunsfold Aerodrome in der englischen Grafschaft Surrey verabredet. Dort gab Coulthard in einem 571 PS starken Mercedes SLS AMG Roadster mit offenem Dach Gas und versuchte, damit einen von Shepherd abgeschlagenen Golfball zu fangen. Der erste Versuch misslang, aber Coulthard gab nicht auf. Er setzte den Boliden erneut in Bewegung und beschleunigte auf 193 km/h. Währenddessen brachte Shepherd den Golfball mit einer Geschwindigkeit von 286 km/h auf den Weg. In einer Entfernung von 275 Meter zum Abschlag fiel der Ball in den offenen Roadster. Damit war ein neuer Weltrekord geglückt: Der längste Golf-Abschlag, dessen Ball mit einem fahrenden Auto gefangen wurde. Jetzt hat Mercedes das Video der spektakulären Aktion veröffentlicht. Mehr zum Mercedes SLS AMG.

Lesen Sie auch: Looping-Weltrekord im Auto

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.