MG CS Concept Studie Shanghai Auto Show

MG CS concept: Shanghai Auto Show 2013

— 16.04.2013

Urban, sportlich, britisch

Auf der Shanghai Auto Show 2013 will MG eine neue Studie zeigen. Das CS Concept soll das erste Stadt-SUV des britisch-chinesischen Herstellers werden.

Die Studie guckt aus Leuchten im Scherben-Look.

MG überrascht auf der Shanghai Motor Show 2013 mit der Studie eines Stadt-SUVs. Das CS genannte Konzeptauto soll vor allem junge, modebewusste Autofahrer ansprechen. Das erhofft sich zumindest die MG-Mutter, der chinesische Autokonzern Saic, der nach eigenen Worten "massiv" in die britische Marke investiert hat.

Entwickelt wurde das CS concept von einem Team um MG-Chefdesigner Anthony Williams-Kenny. Was genau sich die Briten ausgedacht haben, wird sich erst am 20. April zeigen, wenn die Studie enthüllt wird. Schon jetzt hat Saic verraten, dass der Crossover Frontlichter im farbig leuchtenden Scherben-Look haben wird. 

Lesen Sie auch: Rover und MG in China

Autor: Maike Schade

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Umfrage

'Wie gefällt Ihnen der MG CS?'

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.