"Wehmut? Eher nicht"