Michael Schumacher

Michael Schumachers Gesundheitszustand

— 04.04.2014

Schumi zeigt "Momente des Erwachens"

Diese Nachricht macht wirklich Hoffnung: Laut Mitteilung seiner Managerin Sabine Kehm macht der verunglückte Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher Fortschritte bei seiner Genesung. Es gebe "Momente des Erwachens".

(dpa/cj) Der vor über drei Monaten schwer verunglückte Michael Schumacher zeigt laut seiner Managerin Sabine Kehm "Momente des Bewusstseins und des Erwachens". Diesen neuen Stand der Dinge teilte Kehm am Freitag (4. April 2014) in einer schriftlichen Stellungnahme mit. "Michael macht Fortschritte auf seinem Weg", schrieb die enge Vertraute des Formel-1-Rekordweltmeisters. "Wir stehen ihm bei seinem langen und schweren Kampf zur Seite, gemeinsam mit dem Team des Krankenhauses in Grenoble, und wir bleiben zuversichtlich." Bereits einen Tag zuvor hatte Kehm von "Anzeichen, die uns Mut machen" gesprochen. Es gebe "merkliche Verbesserungen".

Weiter keine Details zum Gesundheitszustand

Über Schumachers genauen Gesundheitszustand machte Kehm am Freitag keine Angaben und bat erneut "um Verständnis, dass wir auf Details nicht eingehen möchten, um Michaels Privatsphäre und die seiner Familie zu schützen und das Ärzteteam in Ruhe arbeiten zu lassen". Nach seinem Skiunfall am 29. Dezember 2013 in Méribel war Schumacher wegen schwerer Kopfverletzungen in ein künstliches Koma versetzt worden. Die Ärzte hatten Ende Januar die Aufwachphase eingeleitet.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.