ANZEIGE

MICHELIN Latitude Sport 3 und Pilot Sport Cup 2

— 17.04.2014

Premium-Reifen für sportliches Fahren

Michelin hat den Latitude Sport 3 für leistungsstarke SUVs und den Pilot Sport Cup 2 für Ultra-High-Performance-Fahrzeuge optimiert.

Ganz gleich ob Allradantrieb oder Ultra-High-Performance-Fahrzeug: Ohne den richtigen Sommerreifen geht es nicht! Dabei sind die Ansprüche an die Pneus aufgrund der deutlich härteren Bedingungen gegenüber normalen Pkw immens. Der französische Premium-Reifenhersteller Michelin hat zwei neue Reifen für SUVs und Sportwagen im Programm: Der MICHELIN Latitude Sport 3 ist ein Straßenspezialist für SUV-Modelle und vereint sehr hohe Sicherheit mit ausgezeichnetem Fahrverhalten und hoher Laufleistung. Der MICHELIN Pilot Sport Cup 2 ist ein straßenzugelassener Ultra-High-Performance-Reifen mit ausgeprägtem Rennstrecken-Talent. Und mit dem MICHELIN Pilot Super Sport rollt der stärkste Serien-Volvo aller Zeiten ab Werk auf Michelin-Hochleistungsstraßenreifen.

MICHELIN Latitude Sport 3 für leistungsstarke SUVs

Der MICHELIN Latitude Sport 3 vereint Sicherheit mit ausgezeichnetem Fahrverhalten und hoher Laufleistung.

Kernmerkmale des neuen, für die Straße optimierten SUV-Pneus Latitude Sport 3 sind seine großen Sicherheitsreserven und sein hervorragendes Fahrverhalten. So bietet er einen bis zu 2,70 Meter kürzeren Bremsweg auf nasser Fahrbahn im Vergleich zur vorherigen Reifen-Generation (in der Dimension 235/65 R 17). Darüber hinaus punktet er mit hervorragender Laufleistung und verbesserter Kraftstoffeffizienz. Der MICHELIN Latitude Sport 3 ist bereits für einige der exklusivsten Modelle des SUV-Marktes angepasst: So stattet Porsche den dynamischen Macan ab Werk damit aus. Auch für den neuen BMW X5 und den Volvo XC 90 ist er die erste Wahl. SUV-Reifen müssen für ein Höchstmaß an Sicherheit, gutes Handling und ein Grip-Niveau nahe dem von Sportwagen sorgen. Gleichzeitig müssen sie die hohe Motorleistung und die extremen Gewichtsverlagerungen verarbeiten. Für mehr Sicherheit auf nassen Straßen sorgen die innovative Laufflächengestaltung sowie der spezielle Materialmix. Gleichzeitig überzeugt der neue MICHELIN Latitude Sport 3 durch spürbar mehr Grip. Der dank doppelter Karkasslage robuste Aufbau des Reifens bringt beruhigende Sicherheitsreserven. Schließlich reduzieren die beim MICHELIN Latitude Sport 3 verwendeten Lamellen mit variabler Stärke die Verformung der Lauffläche. Das reduziert den Rollwiderstand und hilft somit, Kraftstoff zu sparen.

Der neue MICHELIN Pilot Sport Cup 2

Der MICHELIN Pilot Sport Cup 2 vereint fünf Hightech-Features.

Mit dem Pilot Sport Cup 2 präsentiert Michelin die neueste Generation von straßenzugelassenen Rennreifen für Ultra-High-Performance-Fahrzeuge. So sind der Porsche 918 Spyder, der Ferrari 458 Speciale und der Mercedes SLS AMG Black Series serienmäßig mit diesem neuen Hochleistungsreifen besohlt. Einen weiteren Beleg für die Performance des MICHELIN Pilot Sport Cup 2 geben zwei spektakuläre Nürburgring-Rundenrekorde: Der Porsche 918 Spyder erzielte mit exakt 6 Minuten und 57 Sekunden einen neuen Fabelrekord auf der anspruchsvollsten Rennstrecke der Welt, der Seat Leon Cupra 280 markierte unlängst mit 7 Minuten 58 Sekunden einen neuen Bestwert für frontgetriebene Fahrzeuge. Im Vergleich zu seinem Vorgänger, dem MICHELIN Pilot Sport Cup+, bietet der neue Reifen auf der Rennstrecke eine bis zu 50 Prozent längere Laufleistung und auch noch schnellere Rundenzeiten. Diese Leistungsverbesserungen erreicht Michelin ohne Kompromisse in anderen Bereichen und sie bestätigen die Wirksamkeit der Total-Performance-Strategie von Michelin: Ziel ist es dabei, stets mehrere Leistungsmerkmale in einem Reifen optimal zu vereinen. Der MICHELIN Pilot Sport Cup 2 punktet mit fünf Hightech-Features: Bi-Compound-Laufflächenmischung, hochfestem Aramidfasergürtel, variable Aufstandsfläche, neu entwickeltem Wulstbereich und Reifenflanken im Samt-Look.

MICHELIN Pilot Super Sport für neuen Volvo Polestar

Der stärkste Serien-Volvo aller Zeiten rollt ab Werk auf Michelin-Hochleistungsstraßenreifen.

Die besonders leistungsstarken Volvo Modelle S60 und V60 Polestar treten serienmäßig mit MICHELIN Pilot Super Sport Reifen in der Dimension 245/35 R 20 an. Der Hochleistungsstraßenreifen gehört bereits bei einigen der schnellsten Limousinen der Welt zur Serienausstattung. Nun kommen gleich zwei neue, potente Sportler hinzu: Die Polestar Modelle sind mit ihren 350-PS-Sechszylinder-Turbos die bislang stärksten Serien-Volvos. Dank serienmäßigem Allradantrieb beschleunigen beide Varianten in nur 4,9 Sekunden von 0 auf 100 km/h. "Der MICHELIN Pilot Super Sport passt perfekt zum Volvo S60 und V60 Polestar, weil er das hohe Performanceniveau dieser Fahrzeuge optimal umsetzt", so Henrik Fries, Volvo Projektmanager für den Polestar. "Der MICHELIN Pilot Super Sport vermittelt durch die Kombination von hervorragendem Nass- und Trockengrip, beruhigenden Sicherheitsreserven und einer hervorragenden Langlebigkeit perfekt die MICHELIN Total Performance-Strategie", so Anders Svensson, Michelin Original Equipment Handels Account Manager. Mit den hochfesten Aramid-Gürtellagen, der Dual-Compound-Laufflächenmischung, sowie der variablen Aufstandsfläche sorgen drei innovative Technologien beim MICHELIN Pilot Super Sport für eine hervorragende Balance zwischen Sicherheit und Fahrspaß, wodurch sich der Ultra-High-Performance-Reifen sowohl für den täglichen Straßeneinsatz als auch für die Rennstrecke eignet.

Stichworte:

Michelin SUV

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.