Militär: Fahrzeuge für US-Spezialeinheiten – Update

BC-Costums Jeep J8 General Dynamics Flyer

Militär: Neue Fahrzeuge für US-Spezialeinheiten – Update

— 30.09.2013

Das Phantom von Boeing

US-Spezialeinheiten bekommen keine Fahrzeuge von der Stange. Es muss schon etwas Besonderes sein, wie der neue Phantom Badger von Boeing.

Schnell rein, schnell raus. Das ist das Motto militärischer Elitetruppen, wie Navy Seals, KSK oder SAS. Damit es zukünftig noch schneller geht, schickt Flugzeug-Hersteller Boeing ein Sonderfahrzeug ins Feld. Der Phantom Badger soll den Spezialeinheiten bei ihren Nacht-und-Nebel-Aktionen in feindlichen Gebieten helfen. Da er besonders klein und leicht ist, passt er sogar in Fluggeräte wie den MV-22 Osprey, eine 18 Meter kurze Mischung aus Helikopter und Flugzeug.

Macht auf böse: Amarok im Schurken-Look

Neuer Liebling der Seals: Der General Dynamics Flyer.

Boeing ist sicherlich kein gewöhnlicher Anbieter für Offroadfahrzeuge. Bisher lieferten Hersteller wie Mercedes, Land Rover und Suzuki diverse Umbauten ihrer Modelle. Dazu gehören auch besondere Varianten des Humvee von General Dynamics. Doch das amerikanische Amt für Spezialeinheiten (US Special Operations Command, abgekürzt USSOCOM) giert mehr und mehr nach Sonderlösungen, dem Besten und Modernsten. Deshalb muss immer wieder etwas Neues her. Wir stellen Ihnen neue und bereits erprobte Fahrzeuge der Spezialeinheiten in der Bildergalerie vor.

Mehr geht nicht: Stärkster Schützenpanzer der Welt

Stichworte:

Militärfahrzeuge

Diesen Beitrag empfehlen

Interessantes aus dem Web

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.