Mini Cooper S John Cooper Works

Mini Cooper S John Cooper Works Mini Cooper S John Cooper Works

Mini Cooper S John Cooper Works

— 10.11.2004

Kleiner Kraftzwerg

BMW pumpt den Mini Cooper S auf. Mit 210 PS fährt der Brit-Bayer Tempo 230 und sprintet in 6,6 Sekunden auf Tempo 100.

Mini-Haustuner John Cooper Works hält ab sofort ein 210 PS starkes Tuning-Kit für den Mini Cooper S (plus Cabrio) bereit. Damit wird die Serienversion mit 170 PS um ganze 40 PS verstärkt, was sich eindrucksvoll auf die Fahrleistungen auswirkt: Mit 230 km/h wird der Cooper zum Autobahnschreck, den Sprint bis 100 km/h erledigt er in 6,6 Sekunden.

Für die Kraftspritze wird der Kompressor gegen einen neuen Verdichter mit höherer Drehzahl ausgetauscht, außerdem bekommt der Luftfilter eine zusätzliche Einlaßklappe. Der Bausatz ist eine Weiterentwicklung des ersten Tuning-Kits, mit dem der Mini immerhin schon 200 PS leistete. Die Roßkur kostet ohne Einbau 4400 Euro, wird exklusiv über die Mini-Partner vertrieben und von den Vertragswerkstätten eingebaut. Dadurch bleibt auch nach dem Tuning die Werksgarantie erhalten, verspricht BMW. ar

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.