Mini: Life Ball 2011

Mini: Life Ball 2011

— 24.05.2011

Roter Teppich für einen kleinen Abenteurer

Das kanadische Design-Duo DSQUARED² präsentierte auf dem Life Ball 2011 den exklusiv gestylten Mini "Red Mudder". Sein Erlös kommt Projekten gegen HIV/AIDS zugute.

Mini blieb seiner Tradition treu und engagiert sich auch 2011 im Rahmen des Life Balls – dem größten AIDS Charity Event Europas. Wieder wird ein speziell designter Mini versteigert, dessen Erlös Projekten gegen HIV und AIDS zugutekommt. In diesem Jahr hat sich das kanadische Design-Duo DSQUARED² einen Mini Cooper S vorgenommen, und nach eigenen Vorstellungen umgestylt. Entstanden ist ein Unikat, dem kein Weg zu unbequem scheint. Sein Name: "Red Mudder". Frontbügel, Rallye-Scheinwerfer, vergitterte und getönte Seitenscheiben sowie der Ersatzreifen an der Heckklappe künden von ausgeprägter Abenteuerlust. In dieselbe Kerbe hauen das höhergelegte Fahrwerk und die grobstolligen Geländereife.

Weitere Life Ball-Mini sehen Sie oben in der Bildergalerie!

Auch im Innenraum haben die Designer ihre Linie konsequent beibehalten: Ein Kompass gehört ebenso zur Ausrüstung des Spezial-Mini, wie Fußmatten aus Struktur-Aluminium-Blechen. Das Markenzeichen der beiden Designer, ein Blatt des kanadischen Ahornbaums, prangt sowohl auf den Kopfstützen als auch an den Seitentüren.

Autor: Stephanie Kriebel

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.


Kfz-Versicherung