Gebrauchtwagen-Test Mini One

Mini One Mini One Mini One

Mini One: Gebrauchtwagen-Test

— 10.12.2015

Mach's kurz!

Klein, knuffig, kultig: Kullerauge Mini begeistert. Deshalb ist er gebraucht auch so begehrt. Und was taugt der City-Flitzer?

Ich bin klein, mein Herz ist rein. Diese Masche zieht bei Kindern, Tieren – und bei Autos. Bestes Beispiel: der Mini. Ihm kann man eigentlich nicht böse sein. Dabei waren die ersten Modelle (ab 2001) technisch eine ziemliche Katastrophe. Die Motoren: durstig wie eine Horde englischer Fußballfans. Getriebe und Frontlampen: haltbar wie die Aussagen eines britischen Unterhausabgeordneten. Und die Verarbeitung: lausig wie das Essen von der Insel.
Überblick: Alle News und Tests zum Mini

Mit Generation zwei hat sich die Qualität insgesamt verbessert

Seit 2006 wird der Mini nicht mehr von brasilianischen Chrysler-Motoren angetrieben. Jetzt kommen Vierzylinder vom PSA-Konzern zum Einsatz.

Vergessen, vorbei. Die zweite Generation des kleinen BMW-Ablegers ist richtig gereift. Seit 2006 werkeln nicht mehr brasilianische Chrysler-Motoren hinter der Glupschaugen-Front, sondern Vierzylinder vom französischen PSA-Konzern. Auch der Getriebezulieferer wurde gewechselt, die Qualität insgesamt spürbar verbessert. Das bestätigt alljährlich mittlerweile selbst der strenge TÜV-Report. Die Mini-Welt ist groß: Es gibt ihn als Schrägheck, Kombi (Clubman) und als Cabrio. Seit Ende 2011 ist auch ein Coupé erhältlich, ein Jahr später kam ein Roadster dazu.

Unser Testwagen macht Laune

Unser Testwagen steht beim Hamburger Händler PSmobile in Bergedorf. Der in Astro-Black-Metallic lackierte Dreitürer stammt aus zweiter Hand und könnte etwas Politur vertragen. "Ja, der steht schon etwas länger auf dem Hof", meint der Verkäufer. "Aber das machen wir noch." Eine Standuhr? Komisch, so schlecht ist der Mini One nun auch wieder nicht. Zumindest die Ausstattung stimmt: Klimaanlage, Sitzheizung, Parktronic hinten, Radio-CD-Anlage. Ein Blick auf den mittigen Kilometerzähler zeigt: 139.000. Das Scheckheft enthält neun Stempel und endet bei 115.000 Kilometern. Auf der Probefahrt poltert was am Unterboden. Nix Wildes, nur eine ausgeschlagene Koppelstange. Wir finden minimalen Ölverlust am Motor. Sonst: alles gut. Die 95 PS reichen für die Überlandfahrt, die Lenkung fühlt sich nach Gokart an, so ein Mini macht Laune. Geht noch was beim Preis? "Wir machen die Koppelstange und frischen TÜV." Okay! Diesen Kleinen würde ich reinen Herzens nehmen.
Technische Daten: Mini One
Motor Vierzylinder/vorn quer
Ventile/Nockenwellen 4 pro Zylinder/2
Hubraum 1397 cm³
Leistung 70 kW (95 PS) bei 6000/min
Drehmoment 140 Nm bei 4000/min
Höchstgeschwindigkeit 185 km/h
0–100 km/h 10,6 s
Tank/Kraftstoff 40 l/Super
Getriebe/Antrieb Sechsgang manuell/Vorderrad
Länge/Breite/Höhe 3723/1683/1407 mm
Kofferraumvolumen 160-680 l
Leergewicht/Zuladung 1350/375 kg
Was bei unserem Testwagen aufgefallen ist, und auf welche Mängel Käufer beim Mini One achten sollten, erfahren Sie in der Bildergalerie. Den vollständigen Artikel mit allen Daten und Tabellen gibt es im Online-Artikelarchiv als PDF-Download.

Second Hand: Mini One ab 5.999 Euro

Der vollständige Artikel ist ab sofort im unserem Online-Artikelarchiv erhältlich. Hier können Sie das Original-Heft-Layout als PDF-Dokument downloaden. Der Artikel handelt vom Mini One (2006-2013) (Gebrauchtwagentest).

Veröffentlicht:

16.10.2015

Preis:

1,00 €

Gebrauchtwagen-Test Mini One

Mini One Mini One Mini One

Gebrauchtwagensuche: MINI




Autor:

Stefan Diehl

Fazit

Mit dem Zweiten fahren Sie besser. Mini ab 2006 sind zuverlässiger. Doch Vorsicht: Weil er so beliebt ist, war der BMW-Ableger noch nie billig. Auch Versicherung und Service gehen ins Geld. Cleverste Wahl: 109-PS-Diesel oder 95-PS-Benziner.

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.