Mini One und Cooper D (2007)

Mini Cooper D Mini Cooper D

Mini One und Cooper D (2007)

— 16.01.2007

Gemischtes Doppel

Im März 2007 feiern auf dem Genfer Salon Mini One und Cooper Diesel Premiere. Markstart der beiden spritsparenden Kugelblitze ist im April.

Zwei kleine Spritsparer erweitern das Modellprogramm des neuen Mini. Auf dem 77. Genfer Salon (6. bis 18. März 2007) wird unter dem Motto "Mehr Fahrspaß, weniger Verbrauch" die Weltpremiere des neuen Mini One und Mini Cooper D gefeiert. Zur Markteinführung im April 2007 tritt der Cooper D mit einem 1,6 Liter großen und 110 PS starken Vierzylinder-Turbodiesel an. Der Mini One, die Benziner-Basisvariante des kleinen Fronttrieblers, hat ein 95 PS starkes 1,4 Liter-Vierzylinder-Aggregat unter der Haube. Beide Anglo-Bayern sind serienmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgestattet. Für den Mini One steht optional auch ein Sechsgang-Automatikgetriebe zur Wahl.

Die Stadtflitzer sollen laut BMW vor allem beim Verbrauch glänzen. So soll sich der Cooper D mit 4,4 Litern Diesel je 100 Kilometer begnügen, während der One lediglich 5,7 Liter auf 100 Kilometer schlucken soll. Der Turbodiesel mit Direkteinspritzung nach dem Common-Rail-Prinzip soll den Spurt auf Tempo 100 in 9,9 Sekunden bewältigen, seine Höchstgeschwindigkeit beträgt 195 km/h. Der Benzin-Bruder benötigt für die Beschleunigung von null auf 100 km/h laut Hersteller 10,9 Sekunden. Sein Vorwärtsdrang endet bei einer Höchstgeschwindigkeit von 185 km/h.

Noch ein Nachzügler im neuen Design: der Mini One.

Zum serienmäßigen Ausstattungsprogramm gehören die neueste Generation des ABS-Systems, die Kurvenbremshilfe CBC (Cornering Brake Control) sowie die elektronische Bremskraftverteilung EBD (Electronic Brakeforce Distribution). Manuell kann der Fahrer eine Traktionskontrolle (ASC+T) hinzuschalten. Sie ist im Cooper D serienmäßig an Bord und für den One optional zu haben. Darüber hinaus steht für alle neuen Modelle optional die dynamische Stabilitätkontrolle (DSC) zur Verfügung.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.