Mini schafft Parklücken-Weltrekord

Mini schafft Parklücken-Weltrekord Mini schafft Parklücken-Weltrekord Mini schafft Parklücken-Weltrekord

Mini schafft Parklücken-Weltrekord

— 11.06.2012

Meisterhaftes Einparken

Einen Eintrag ins Guinness-Buch für das Ausnutzen der engsten Parklücke gab es Ende Mai 2012 in China, als sich ein Mini Cooper mit nur 15 cm Abstand zwischen zwei Mini Clubman-Modelle quetschte.

Leidgeprüfte Großstadtbewohner können ein Lied davon singen: Hat man nach langem Suchen endlich einen annehmbaren Parkplatz gefunden, ist dieser selbst für einen Cityflitzer oft zu klein. Das gilt zumindest für Autofahrer mit eher durchschnittlichen Einparkkünsten. Wie man sein Fahrzeug mit großer Geschicklichkeit auch in eine scheinbar aussichtslose Parklücke bugsieren kann, bewiesen jetzt zwei chinesische Stuntmen. Bei einer Werbe-Veranstaltung der Marke Mini versuchten die Männer, den Weltrekord für das Ausnutzen der engsten Parklücke zu brechen. Dieser lag bisher bei 21 Zentimetern kombiniertem Abstand zum vorderen und hinteren Fahrzeug. Mit einem Mini Cooper schleuderten sie abwechselnd in eine immer enger gezogene Parklücke zwischen zwei Clubman-Modelle, bis einer der beiden Fahrer schließlich die 15 Zentimeter schaffte. So viel Virtuosität wurde umgehend vor Ort belohnt: Ein offizieller Vertreter des Guinness-Buchs bescheinigte den neuen Weltrekord.

Lesen Sie auch: Looping-Weltrekord im Auto

Diesen Beitrag empfehlen

Kommentare

Datenschutz

Die Technik der Kommentarfunktion "DISQUS" wird von einem externen Unternehmen, der Big Head Labs, Inc., San Francisco/USA., zur Verfügung gestellt. Weitere Informationen, insbesondere darüber, ob und wie personenbezogene Daten erhoben und verarbeitet werden, finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen

comments powered by Disqus
Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.