Mini Targa Raze von Revozport

Mini Targa Raze von Revozport

— 20.08.2012

China tunt Mini

Der chinesische Tuner Revozport verleiht Mini Coupé und Roadster neue Kräfte. Als Mini Targa Raze hat der Zwerg 250 PS und bekommt gleichzeitig eine Diät verpasst.

Tuner aus China sind in Europa eher selten vertreten. Aber jetzt gibt es einen Veredler aus dem Reich der Mitte mit TÜV-Zertifizierung: Revozport hat sich zuerst Großbritannien als neuen Markt ausgesucht und dafür den Mini als Roadster und Coupé mit einer ordentlichen Leistungsspritze versehen. Statt 184 PS leistet der 1,6-Liter-Turbo nach der Rosskur 255 PS. Selbst ein Mini John Cooper Works kann da mit 211 PS nicht mithalten. Gleichzeitig haben die Chinesen dem Mini eine Diät verordnet, das Gewicht sinkt um rund 30 Kilo.

Überblick: Alle News und Tests zu Mini

Anbauteile aus Carbon und Kevlar, breitere Spur: Der China-Mini macht auf dicke Hose.

Möglich machen das insgesamt 23 neue Anbauteile aus Carbon- und Kevlar unter anderem am Dach, den Stoßfängern oder den Spoilern. Auch der neue Sportauspuff mit einer Titanlegierung und verchromtem Doppelendrohr ist leichter als der Abgas-Topf aus der Serie. Modifizierte LED-Leuchten vorn wie hinten sollen den Revosport-Minis einen Schuss zusätzlicher Individualität verleihen. Weil die Pneus für die gepimpten Bayern fett ausfallen, wurde die Spur vorn wie hinten um 15 Millimeter verbreitert. Bevor die Revozsport-Minis das Vereinigte Königreich entern, feiern sie im Oktober 2012 auf der Tuning-Messe im chinesisischen Zhuhai Premiere. Preise für die Tuning-Kits gibt es noch nicht. Mehr zum Mini Targa Raze.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.