Mit dem Autozug von Wannsee nach Verona

Mit dem Autozug von Wannsee nach Verona

— 29.07.2004

Sie entspannen, andere fahren

Ein neuer Schlafwagen bringt ausgeschlafene Urlauber in den Süden. Wer auch seinem Auto eine Pause können will, nimmt es gleich mit - auf den Autozug.

Die Bahn AG setzt ab Wannsee den nach eigenen Angaben modernsten Schlafwagen Europas ein – im Auto-Zug. Über Nacht verkehren die Züge nach Bozen, Verona und Livorno, von wo Fähren nach Korsika und Sardinien ablegen. Zudem geht es von Wannsee nach Innsbruck, Salzburg und Villach. Außerdem gibt es erstmals täglich die Möglichkeit, mit dem Autozug nach Wien zu fahren (Abfahrt in Wannsee um 20.18 Uhr, Ankunft in Wien gegen 8.00 Uhr).

Ganz billig ist die Fahrt im Autozug nicht. So berechnet die Bahn für die 940 Kilometer lange Strecke zwischen Wannsee und Bozen für einen Pkw und drei Personen im De-luxe-Schlafwagen ab 449 Euro. Die knapp 1000 Kilometer lange Fahrt nach Villach ist für das Auto und bis zu drei Personen im Schlafwagen ab 367 Euro zu buchen, Frühstück inklusive.

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.