ANZEIGE: Mit Falken auf die Rennstrecke

Driften mit den Profis FALKEN-Reifen im Test FALKEN in Extremsituation

Mit Falken auf die Rennstrecke

— 20.02.2014

Werden Sie Testfahrer in Spanien!

Reifenhersteller Falken schickt Sie als Testfahrer nach Andalusien. Auf dem Ascari Race Resort, Spaniens längstem Rennkurs, prüfen Sie die neuen Reifen von Falken auf Herz und Nieren. Bewerben Sie sich jetzt!

Traumberuf Testfahrer. Sie haben jetzt die Chance, hautnah zu erleben, wie die Profis am Steuer arbeiten. Falken stellt zwei neue Reifen auf einer der aufregendsten Rennstrecken der Welt vor – dem Ascari Race Resort in Südspanien. Gefahren wird mit 5er-BMW auf der Rennstrecke und auf Landstraßen. Dabei lernen Sie die Runflat-Technologie kennen, die es möglich macht, auch mit einem "Platten" weiterzufahren. Nicht nur theoretisch, Sie können auch ausprobieren, wie sich das anfühlt. Sie erleben zudem, wie man sein Auto auf dem nassen Handling-Parcours sicher bewegt. Wer einen rennfesten Magen hat, kann außerdem im Renntaxi und im Drifttaxi mit den Profis schnelle Runden drehen.

Bewerben Sie sich für den Falken-Reifentest in Spanien!

Gewinnspiel abgelaufen

Bewerben Sie sich für den Falken-Reifentest in Spanien! – Bewerbungsphase beendet

In Spanien treffen Sie übrigens weitere Leser der AUTO BILD-Schwesterzeitschriften aus England, Frankreich, Holland, Belgien, Spanien und Polen. Natürlich ist das Ganze für Sie kostenlos. Sie müssen lediglich im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis sein und auf eigene Rechnung am 12. März zum Flughafen in Ihrer Nähe kommen. Für den Rest der Reise gilt "all inclusive".

Auf Spaniens längstem Rennkurs, dem Ascari Race Ressort, wird getestet und gedriftet.

Der Flug geht nach Malaga, von dort werden Sie ins 4-Sterne-Hotel Parador de Ronda gefahren, Ihrem Domizil für zwei Nächte. Am 13. März ist Fahrtag, am 14. März geht's zurück in die Heimat. Bewerben Sie sich bis zum 03. März 2014 und werden Sie einer von fünf Testfahrern.
Es gelten die Teilnahmebedingungen für Gewinnspiele auf autobild.de. Mitarbeiter der Axel Springer Auto Verlag GmbH, der Axel Springer SE und der
Falken Tyre Europe GmbH sowie deren Angehörige dürfen nicht teilnehmen. Ausgeschlossen sind außerdem Personen, die außerhalb der Bundesrepublik Deutschland leben.

Alle AUTO BILD-Aktionen im Überblick!

FALKEN AZENIS FK453 Run-Flat: Mehr Sicherheit inklusive

Der neue FALKEN AZENIS FK453 Run-Flat setzt auf die neue NEO-T01-Technologie.

Getestet werden in Spanien die beiden Falken-Neuheiten: der AZENIS FK453 Run-Flat und der SINCERA SN832 ECORUN. Der neue FALKEN AZENIS FK453 Run-Flat räumt mit den gängigen Vorurteilen gegenüber Run-Flat-Reifen gründlich auf. Die vertikale Steifigkeit konnte um 20 Prozent verringert werden. Das führt zu spürbar mehr Fahr- und Dämpfungskomfort, ohne die typischen Produkteigenschaften eines Run-Flat-Reifens einzuschränken: Auch "platt" sind noch 80 Kilometer Reichweite bei Tempo 80 drin. Die sogenannten "Dimple" (Vertiefungen) in der Seitenwand verbessern die Notlaufeigenschaften dabei um bis zu 17 Prozent. Als erster Hersteller setzt Falken bei Run-Flat-Reifen auf die neue NEO-T01-Technologie. Der patentierte Form- und Versteifungsprozess ermöglicht eine extrem hohe, deutlich ressourcenschonendere Fertigungspräzision als konventionelle Reifenproduktionssysteme. Das Ergebnis: bessere Hochgeschwindigkeits-Gleichförmigkeit (bis zu 70 Prozent), geringere Reifendeformation bei hohem Tempo (bis zu 50 Prozent) und weniger Reifengewicht (bis zu zehn Prozent), also weniger Verbrauch. Für beste Aquaplaning-Eigenschaften sorgen breite, gerade und seitliche Profilrillen.

FALKEN SINCERA SN832 ECORUN: Komfortabler Sparfuchs

Der neue FALKEN SINCERA SN832 ECORUN setzt auf die zukunftsweisende 4D-Nano Design-Technologie.

Langlebig, komfortabel, ökonomisch – diese Eigenschaften erfüllt auch die neue Generation konsequent rollwiderstandsoptimierter Reifen von Falken. Der neue SINCERA SN832 ECORUN und seine drei Geschwister SN831A ECORUN, SN828 und SN807 gibt es in allen gängigen Größen bis 15 Zoll. Falken setzt hier auf die zukunftsweisende 4D-Nano Design-Technologie und eine neue Silica-Mischung. Karkassenaufbau und Laufflächendesign (asymmetrisch) optimieren Richtungsstabilität, Handling, Abrollgeräusch und Dämpfung. Falken ist eine Marke der japanischen Sumitomo Rubber Industries Ltd, mit 23.000 Mitarbeitern sechstgrößter Reifenhersteller der Welt. Falken Tyre Europe bietet das komplette Reifenprogramm (Ganzjahres-, Sommer-, Winterreifen) für Pkw, Lkw, Transporter und SUV. Alle Falken-Produkte erfüllen die ISO-Standards 9001 und 14001.

Keine Aktion verpassen: Mit den kostenlosen Newslettern von autobild.de behalten Sie den Überblick über unsere Aktionen und Gewinnspiele. Erhalten Sie zudem regelmäßig die wichtigsten Neuigkeiten rund ums Auto per E-Mail.

Keine AUTO BILD-Aktion verpassen!

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Finden Sie im Automarkt von autobild.de Ihren Gebrauchtwagen.

Bei autohaus24.de Neuwagen günstig kaufen und Geld sparen.