Das ist der eX von Mitsubishi

Mitsubishi eX: Tokyo Motor Show 2015

Vernetztes E-SUV von Mitsubishi

Auf der Tokyo Motor Show 2015 präsentiert Mitsubishi die Studie eX. Hinter der schlichten Buchstabenkombination verbirgt sich ein vernetztes E-SUV.

Die Reichweite des E-SUVs soll laut Mitsubishi bis zu 400 Kilometer betragen.

Mitsubishi stellt auf der Tokyo Motor Show 2015 (30. Oktober bis 8. November) die Studie eX vor. Der Name ist die Kurzform von "electric crossover" und deutet auf den rein elektrischen Antrieb des gelben Concept Cars hin. Die Gesamtleistung von 190 PS wird an einen Allradantrieb abgegeben. Das Exterieur und der Innenraum zeigen, in welche Richtung die Designsprache von Mitsubishi gehen wird. Die gegenläufig öffnenden Türen dürften dagegen der Studie vorbehalten bleiben. Zudem sind viele digitale Neuerungen an Bord. So soll der eX über Augmented-Reality-Funktionen verfügen und mit anderen Fahrzeugen sowie der Umgebung kommunizieren können.

Tokyo Motor Show 2015: Highlights

Stichworte:

Studie

Diesen Beitrag empfehlen

Anzeige

Automarkt

Gebrauchtwagen